Freitag, 5. Juni 2015

Holografisches Gold

Letztens habe ich euch ja schon den Holo Bordeaux von Hema gezeigt, den ich bei der lieben Madame Coupe im Sale ergattern konnte. Nun folgt sein goldener Bruder mit der Nummer 52!


Genau wie die anderen Lacke von Hema lies er auch sich ganz easy peasy und unkompliziert lackieren. Zwei Schichten sind deckend und trocknen auch recht zügig! Ich muss ja wirklich sagen, dass Hema richtig angenehme Pinsel hat. Obwohl sie eher schmal sind, komme ich super mit ihnen zurecht!


Wie ihr seht, ist auch bei diesem Lack ein richtig schön starker Holo-Effekt sichtbar, also der perfekte Lack für den Sommer mit viel Sonne! Ihr merkt, ich bin begeistert!







Findet ihr die Hema Lacke genauso schön wie ich? Besitzt ihr auch welche, vielleicht sogar auch aus der Holo Reihe?

Alles Liebe,
eure Elle ♥

Kommentare:

  1. Sehr sehr hübsch anzuschauen. :)
    Liee Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich wollte immer schon mal einen Holo von Hema testen, aber ich wohne leider so gar nicht im Einzugsgebiet und mein letzter Amsterdam-Stop hat leider keinen Hema-Besuch zugelassen :) - ich stehe total auf die dezenten, nudigeren Holos!

    AntwortenLöschen
  3. Hach ich liebe die Hema Holos <3 ich besitze drei von ihnen. Schade, dass es sie wohl nicht mehr gibt :( zumindest online. Aber ich freu mich schon auf den Topcoat mit Punkten, muss unbedingt mal wieder zu einem Laden^^

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr hübsch!
    Ich habe letztens meinen ersten Hema entdeckt. Vielleicht schaue ich da bald mal rein. ;-)

    AntwortenLöschen

Hinterlass uns doch eine nette Nachricht - wir freuen uns ♥
Bitte beachte dabei aber die Netiquette!