Donnerstag, 27. August 2015

Geometrie Stunde

Heute habe ich mal was ganz anderes auf meinen Nägeln veranstaltet. Grund dafür ist mein Maniswap mit @lenareitz!


Lena macht fast aller ihrer Design, in dem sie zuerst die Lacke auf Folie aufpinselt und sobald sie trocken sind, dann mit einem Teppichmesser in dünne Streifen schneidet. 
Diese Streifen klebt sie dann auf die Nägel, was wunderbar akkurate Designs ergibt. Wenn ihr ihr Profil also noch nicht kennt, solltet ihr dringend mal vorbeischauen.

Während sie ein recht altes Freehand Design von mir nachgemalt hat (und das atemberaubend schön!), habe ich mich für ein geometrisches Design von ihr entschieden.


Erst einmal habe ich alle Nägel weiß (Sophin 1) lackiert. Dann habe ich einige Stellen mit Tape abgeklebt und schonmal blau (essie - lapiz of luxury) , bzw. mint (essie - mint candy apple) lackiert. 
Den Ringfinger habe ich mit meinem schwarzen Nailart Pen von Barry M. bemalt, dann habe ich die vorbereiteten Streifen aufgeklebt.
Ursprünglich wollte ich ja das komplette Design mit ihrer Streifentechnik malten, das war allerdings unglaublich anstrengend.
Deswegen habe ich am kleinen Finger dann doch wieder die schwarzen Streifen einfach gemalt. Das sieht nun zwar nicht ganz so sauber aus wie mit Streifen, war allerdings schonender für meine Nerven.




Das Endergebnis gefällt mir echt gut, von mir aus hätte ich sowas nie lackiert. Ich bin allerdings echt von der Akkuratheit, die durch diese Technik entsteht begeistert. Dadurch, das das ganze ein extremer Aufwand ist, werden solche Designs wohl leider trotzdem die Ausnahme bei mir bleiben und ich werde sie weiterhin bei Lena bewundern!

Alles Liebe,
eure Elle ♥

Kommentare:

  1. Wahnsinn! Das Ergebnis ist toll geworden. Für sowas habe ich gar nicht die Geduld! Tolles Design :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. das sieht wahnsinnig toll aus, und auch sehr akkurat!

    AntwortenLöschen

Hinterlass uns doch eine nette Nachricht - wir freuen uns ♥
Bitte beachte dabei aber die Netiquette!