Sonntag, 18. Oktober 2015

Chic, élégant & love | Part 1

Ich habe sechs Lacke der Marke CEV zugeschickt bekommen. Von dieser Marke habe ich noch nicht sehr viel gehört, nur hin und wieder mal ein paar Fotos auf Instagram gesehen, vorallem bei russischen Bloggern.


 Wer ist CEV also?

CEV steht für chic, élégant & love. Das klingt ja schon mal sehr ansprechend! CEV ist der Meinung, dass zu einem vollständigen, schicken Outfit nicht nur die Klamotten selber und ein gutes Make up gehören, sondern natürlich auch perfekt lackierte Fingernägel! (Recht haben sie)
Wenn ihr mehr erfahren wollt, schaut doch mal hier vorbei.

Und auch die Flaschen sehen schon sehr pompös aus: die Deckel sind komplett mit Strasssteinen besetzt und funkeln wie verrückt! Herrlich!
Sie kamen jeweils in Zweier-Sets, die mit einer supersüßen Schleife verpackt waren. An den Seiten haben die Flaschen noch kleine Siegel, die zeigen, ob die Flasche noch ungeöffnet ist. Das finde ich mal eine tolle Idee, habe ich vorher noch nie an einem Lack gesehen.

Ich habe also wie gesagt sechs Lacke zugeschickt bekommen*, drei davon zeige ich euch heute, die anderen drei folgen in den nächsten Tagen!

Allgemein zu den heutigen Lacken kann ich euch noch sagen, dass ich sie vorher auf Swatchsticks getestet habe und sie mit dem klobigen Deckel sehr schwer zu lackieren waren und ich die Pinsel auch nicht mochte.
Auf den Nägeln ließen sie sich dann überraschender (zum Glück) viel besser lackieren, da gab es keine Probleme und die Pinsel haben sich schön aufgefächert, so dass man bis ganz dicht an die Nagelhaut rangehen konnte, ohne überzumalen.

Fangen wir an mit dem bordeauxroten Desire:


Letztens habe ich hier noch geschrieben, dass ich bordeauxrote Cremelacke nicht mag und dann kommt diese tolle Teil hier eingetrudelt und überzeugt mich vom Gegenteil.
Das Problem, dass ich mit den meisten bordeauxroten Lacken habe, ist dass sie oft sehr streifig sind und die erste Schicht noch eine tolle Farbe hat und die zweite dann plötzlich super dunkel und ganz anders in der Flasche ist.
Von diesem Lack musste ich drei Schichten lackieren damit er nicht streifig ist, trotzdem hat er am Ende genau die Farbe wie in der Flasche und ist nicht zu dunkel, sondern genau richtig.
Gefällt mir!




Weiter geht es mit dem grauen Afternoon Sluggish:


Auf den hier war ich von den Flaschen her am meisten gespannt, genau meine Farbe!
Er ist sehr ähnlich wie Chinchilly von Essie und hat ebenfalls einen leicht braunen Unterton, der auf den Fotos völlig untergeht. Ich konnte sie euch leider nicht nebeneinander swatchen, da ich Chinchilly verschenkt habe. Denn hier kommen wir zu dem Problem: dieser Farbton steht mir leider garnicht...
Kennt ihr das? Ihr findet bestimmte Farben supertoll, aber auf euren Nägeln sind sie dann eher nur so... mittel? Sehr schade. Ich glaube, ich werde Afternoon Sluggish trotzdem demnächst nochmal lackieren, vielleicht ändern sich in der Zwischenzeit ja spontan etwas ;)

Auf den Bildern seht ihr auf jeden Fall zwei Schichten.




Als letzten für heute zeige ich euch den dunkelblauen Starry Starry Night:


Ich finde blau an sich garnicht so toll, dank des dunkelgrauen Untertons gefällt mir Starry Starry Night allerdings sehr gut.
Auch von ihm trage ich zwei Schichten.



Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt zugleich.. oder so.. zumindest in den nächsten Tagen ;)

Was euch noch so erwartet, seht ihr hier:


Kennt ihr CEV? Habt ihr unter den drei heute gezeigten Lacken schon einen Favoriten? Meiner ist Desire ;)

Alles Liebe,
eure Elle ♥

*die Lacke wurden mir kosten- und bedingungslos zugeschickt.


Kommentare:

  1. Oh, die Flaschen sind wirklich hübsch :) Ich glaube übrigens, bei Butter London gibt es dieses Siegel auch, dass zeigt, dass sie noch ungeöffnet sind!

    Tolle Swatches :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kannte die Marke bis jetzt nicht. Ich muss aber sagen, dass mir Desire besonders gut gefällt.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Süße Flaschen! So spontan würde ich wohl Pink Bubble oder Afternoon Sluggish als Favoriten benennen...

    AntwortenLöschen
  4. Die Flaschen sind ja cool. :D Ich glaube, solche ähnlichen habe ich auch mal im 1-Euro-Shop oder bei Tedi gesehen.

    AntwortenLöschen
  5. Allein die Flaschen sehen ja schon Mega aus!
    Liebe Grüße
    Lackopfer

    AntwortenLöschen
  6. Pink Bubble ist so schön! Mir gefält das Flaschendesign so gut und ich finde es toll, dass man auf der Homepage selber einen Lack mit Flasche und Schrift erstellen kann :-)

    AntwortenLöschen
  7. Die Flaschen sind ja wohl der Hammer! :D Richtig klasse und schöne Lacke sind's noch dazu... Bin auf den nächsten Post gespannt ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ich kannte die Marke schon, durch @juli_addicted.
    Habe aber noch nicht wirklich geschaut wo es sie zu kaufen gibt.
    Heute hab ich mal gesucht und ich glaube einen werde ich mir holen.
    Mir gefällt die Flasche so gut <3
    Am besten gefällt mir der Afternoon Sluggish, der schaut so was von schön aus.
    Hat der Versand lange gedauert und weißt du vielelicht wie hoch die Versandkosten sind?
    Liebe Grüße :*

    AntwortenLöschen

Hinterlass uns doch eine nette Nachricht - wir freuen uns ♥
Bitte beachte dabei aber die Netiquette!