Samstag, 26. Dezember 2015

Bärentatzen

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch meinen ersten Lack von Bear Pawlish!
Ich weiß garnicht, ob die Marke noch eher neu ist oder warum ich sie noch nicht so lange kenne, zumindest bin ich erst vor eher kürzerer Zeit im Nailista Shop über sie gestolpert.
Fragt mich nicht, wieso, aber bei mir unbekannten Marken bin ich immer sehr skeptisch, vorallem wenn sie nicht gerade billig sind. Dann hat Maya den wunderbaren Baby Bears Breath auf ihrem Blog vorgestellt und mir war klar, dass ich auch unbedingt einen Lack von Bear Pawlish ausprobieren möchte!
Also, jetzt wisst ihr, warum Gender Bender bei mir einziehen durfte.


Beim Ausprobieren auf einem Swatchstick war ich erstmal überrascht, wie kurz der Pinsel ist. Ich glaube, ich kenne keine Fläschchen mit einem so kurzen Pinsel, aber eigentlich kann ich nicht sagen, dass ich beim Lackieren einen Unterschied zu den normalen, längeren Pinseln gemerkt hätte. Alles okay also!
Auf dem Stick haben zwar Schichten dann zwar schön Farbe abgegeben, so vollkommen deckend waren sie allerdings nicht, also habe ich auf den Nägeln zuerst eine Schicht schwarz lackiert und dann zwei Schichten von Gender Bender. Das hat schön gedeckt und den duochromen Effekt das Lacks gut hervorgehoben; er changiert nämlich zwischen grün-blau und lila, wobei ich nicht sagen kann, was von beidem die Hauptfarbe ist, eigentlich ist es sehr gleichmäßig verteilt und man erkennt beide Farben sehr deutlich, wobei keine im Vordergrund steht.
Zudem glitzert der Lack noch richtig toll holografisch, was ich aufgrund der Wetterverhältnisse nicht so richtig auf den Fotos einfangen konnte. In der Sonne ist er Lack aber garantiert eine Wucht!





Fazit: Auch wenn man bei einem Preis von 12,99€ natürlich mehrmals überlegt, ob man einen Lack wirklich braucht, bin ich überzeugt und denke, dass im Laufe der Zeit sicherlich noch mehr kleine Bärchen bei mir einziehen dürfen.

Kennt ihr die Marke schon? Und wenn ja, was für Erfahrungen habt ihr so gemacht?

Alles Liebe,
eure Elle ♥


Kommentare:

  1. Zauberhaft! :) Ich habe schon häufig Lacke von Bear Pawlish gesehen, aber mich bisher zurück gehalten. Da stehen einfach schon so viele Marken in meinem Schränkchen, von denen dann immer mehr "Mama" schreien, also verzichte ich manchmal lieber auf einen Test. ;)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön *__*
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Hinterlass uns doch eine nette Nachricht - wir freuen uns ♥
Bitte beachte dabei aber die Netiquette!