Dienstag, 2. Februar 2016

New in | Januar

Hallo ihr Lieben!

Unglaublich, nun ist das neue Jahr bereits wieder einen Monat alt, das ging mal wieder schnell. Und auch im Jahr 2016 durften bereits neue Lacke bei uns einziehen, die wir euch heute zeigen mögen.


Elle:

Puh, meine ersten New ins sind eigentlich alle aus dem Dezember. Ich war die letzten zwei Wochen des Jahres allerdings nicht zuhause und konnte sie somit erst dann in Empfang nehmen, also zeige ich sie euch eben jetzt!


Los geht es mit dieser Überraschungsmail von CEV. Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich einige Lacke dieser Marke testen durfte (hier und hier). Nun kam als kleines Danke ein Weihnachtspäckchen mit diesen beiden Glitzerbomben namens Golden Champagne (Gold) und Diamante (Silber). Wahnsinn, wie die funkeln, ganz besonders der silberne. Dabei lag eine handgeschriebene Karte sowie - Achtung - Kugeln mit belgischer Schokolade gefüllt mit asiatischen Schriftzeichen beschrieben aus einer Chocolaterie in New York. Jap!


Dann lag noch dieses Paket von der lieben Alina auf dem Küchentisch und hat mich begrüßt. Mit ein paar der Maniswappies haben wir ein Neujahrswichteln veranstaltet und sie hat (offensichtlich) mich gezogen. Neben zwei coolen Manibombs (der Duft ♥) lagen vier tolle Lacke in meinem Päckchen. Es handelt sich um Cosmic Forces von Emily de Molly, Peaceful Opposition von Orly, ein namenloser - da Prototyp - Lack von Polished for Days sowie Yellow Gold von Sally Hansen.
Die finde ich alle toll, ganz besonders aber den schwarzen Holo (in diesem Design benutzt) sowie den lilanen Glitzerlack!


Und das letzte Päckchen, welches mich Zuhause in Empfang nahm: Produkte aus der Valentine - Who cares?-LE von essence. Ich habe sie euch hier vorgestellt, ganz besonders begeistert hat mich dabei der braun-olivgrünliche L.O.V.E. blah blah blah; der goldene Lack nennt sich Love is in the air - don't breathe (was für super Namen!).


Beim Besuch meiner Eltern in Hamburg habe ich die Gunst der Stunde genutzt und einen Basecoat aka Pro Calcium Gel der Marke Just cosmetics gekauft, welche es nur im Budni zu kaufen gibt. Ich denke, er dürfte genauso sein wie das Calcium Gel von P2, bislang finde ich ihn auf jeden Fall gleich gut :)
Außerdem in HH erworben: zwei Lacke von W.I.P, der Marke von Urban Outfitters. Regulär hätten sie jeweils 9€ gekostet, es waren jedoch alle Lacke auf 4€ reduziert. Ich habe mich für den metallic-roten Fizzy Plum und den Glitzerlack Frozen entschieden. Fizzy Plum habe ich euch hier vorgestellt.


Als die liebe Jes noch nach Mitbestellern bei Hypnotic Polish gesucht hat, habe ich mich auch gemeldet, denn es gab zwei Lacke von Cadillacquer, die ich wirklich sehr gerne haben wollte: Momentum und Ravenstag. Zugegeben, die beiden sehen sich sehr ähnlich, aber es sind einfach so hübsche Farben. Mit schwarzem Hologlitter kriegt man mich ja immer :)
Ravenstag habe ich bereits in diesem Design benutzt, Momentum habe ich hier solo gezeigt.


Kennt ihr Ünt Ready for Takeoff? Es handelt sich um einen Peel off BC, von dem ich jetzt schon super viel Gutes gehört habe und den ich einfach gerne mal testen wollte. Mein alter Peel off von Etude House war zwar super, ist allerdings schon länger leer und den von P2 finde ich zwar für die Nagelhaut perfekt um das Clean up zu erleichtern, als Base funktioniert er auf meinen Nägeln allerdings garnicht.
Meine Meinung zu dem Ünt Peel off könnt ihr hier nachlesen.


Im Dezember habe ich beim Born Pretty Store bestellt, da ich gerne deren Version des Clear Jelly Stampers testen wollte. Außerdem durften dann noch ein paar andere Sachen mit ins Päckchen, genauer gesagt ein Pinselset, 11 Stamping Platten und ein Case zur Aufbewahrung für Stamping Platten.


Die liebe Tine hat einen Blogsale veranstaltet und um diese beiden Lacke bin ich nicht herumgekommen: Forbidden von Polish me silly und Rainbow Juice (with pulp) von Enchanted Polish. Auf den Swatchsticks seht ihr jeweils eine Schicht über einer schwarzen Base.


Die liebe Katja wollte gerne ein paar Lacke aus meinem Blogsale haben, ich wollte gerne ihren Saint George haben. Das schrie nach einem Lacktausch und so durfte Georgie bei mir einziehen. Der entsprechende Blogbeitrag ist schon vorbereitet und wartet auf seine Veröffentlichung.


Vor wenigen Tagen trudelte ein Päckchen von Thumbs up bei mir ein. Enthalten waren zwei Packungen für die neue Valentinstag-Kollektion, die ich kostenlos testen darf. Ich versuche, sie euch nächstes Wochenende vorzustellen.


Last but not least: bei The Nailista Shop gab es 10% auf piCture pOlish-Lacke und da konnte ich natürlich nicht widerstehen und habe Muse und (a)live aus der letzten Kollektion bestellt. Außerdem mit durften #ladykiller und Pleased to sweet you von Il était un vernis sowieso Tristam von  
A England.


revojas:

Ich habe leider nichts spannendes zu zeigen diesen Monat. Das liegt einfach daran, dass ich Klausuren hatte und kaum shoppen war. Einziehen durften nur zwei Lacke aus der P2 Volume Gloss Reihe: Rain dancer (hier gezeigt) & crazy mademoiselle, ein leuchtendes Pink, das ich geschenkt bekommen habe.



Alles Liebe,
revojas & Elle ♥

Kommentare:

  1. Wow, eine wahnsinnig schöne Auswahl! :) Tolle Farben!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  2. So viele unglaublich schöne Lacke! Die CEVs sind ja absolut WOW!

    AntwortenLöschen
  3. Wooow die CEVs sind ja der Wahnsinn! Und was sind das für coole multikulti Schokokugeln :D
    Forbidden von Polish me silly sieht auch klasse aus bei dir :)

    AntwortenLöschen

Hinterlass uns doch eine nette Nachricht - wir freuen uns ♥
Bitte beachte dabei aber die Netiquette!