Samstag, 16. Juli 2016

Neeeoooon

Hallöchen ihr Lieben!

Nachdem es die letzten Wochen nun endlich mal richtig heiß und sommerlich wurde, habe ich einfach riesige Lust auf Neon auf den Nägeln gehabt. Und da ich kürzlich Nailmail von nurbesten bekam, das Ganze direkt mit einer Review verbunden.


Wie ihr seht habe ich ein Gradient mit verschiedenen Neon-Lacken lackiert. Das waren Glow with the Flow, Violet-Vibes und DJ Blue my Mind, allesmat aus der Electric Nights-Kollektion von China Glaze. Außerdem habe ich den Silver Matte TC von P2 benutzt.

Dann habe ich mit dem weißen Masura-Lack und der Platte BP-42* von nurbesten noch ein Stamping raufgesetzt. Die Platte findet ihr hier. Mit meinem Code CEEL10 erhaltet ihr außerde, 10% Rabatt auf eure Bestellung.


Wie ihr seht, sind auf der Platte vier verschiedene Muster. Zuerst habe ich überlegt, auf jedem Nagel ein anderes zu stampen, aber ich fand, dass das oben rechts irgendwie am besten zu meinem Gradient passt und habe deshalb das gleiche Muster auf jeden Nagel gestampt, was auch sehr gut ging.
Kein Problem also mit dieser Platte, ich kann sie auf jeden Fall weiterempfehlen!




Ich habe auch einige Solo-Fotos des Gradients gemacht, die mir ebenfalls gut gefallen, weshalb ich sie euch auch zeigen mag:







Hui, ganz schön bilderlastig, dieser Blogpost. Aber warum auch nicht :D

Alles Liebe,
eure Laura ♥


*die Stampingplatte wurde mir kosten- und bedingungslos von nurbesten zugeschickt

Kommentare:

  1. Klasse! :) Ich nehme mir ja immer vor, auch mal so ein tolles und knalliges Gradient zu machen und traue mich dann doch nicht dran. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Der Gradient ist ganz toll! ♥ Wunderbare Farben und dann noch mit dem zarten Glitzer drauf. :)
    Das Stamping passt auch gut. Ich habe die Plate auch und habe damals das verschlungene Muster unten links ausprobiert. Ging auch gut. ;-)

    AntwortenLöschen

Hinterlass uns doch eine nette Nachricht - wir freuen uns ♥
Bitte beachte dabei aber die Netiquette!