Dienstag, 27. September 2016

Bold Burgundy | LOVinity

Hallo ihr Lieben!


Bestimmt haben viele von euch schon die neue Marke LOV aus dem Hause Cosnova entweder auf Instagram oder sogar schon direkt im Laden entdeckt. Ich bin einige Zeit lang um die Lacke herum geschlichen, da es allerdings nur Nude- und Rottöne gibt (die ich zwar alle schön fand, aber bereits massig besitze), habe ich erstmal nicht zugeschlagen.

Irgendwie konnte ich dann aber doch nicht mehr widerstehen und habe mir den weinroten 230 Bold Burgundy zugelegt.


Ist das nicht ein schöner Lack? Mit 5,99€ für 11ml ist er jetzt nicht der günstigste, aber das Konzept dieser neuen Marke ist auch mehr Qualität, schickes und edles Design und dafür eben nicht ganz unten im Preissegment angesiedelt.

Das Flaschendesign trifft jetzt gar nicht so direkt meinen Geschmack. Das Schlichte gefällt mir zwar sehr gut, aber irgendwie ist dieser abgerundete Deckel nicht so meins. Er lässt sich übrigens abnehmen, da drunter verbirgt sich noch ein anderer Deckel, so lässt sich der Pinsel beim Lackieren besser halten.
Apropos Pinsel, der ist richtig super! Schön abgerundet, fächert auf, nicht zu breit und nicht zu schmal und damit gut für meine Nagelform geeignet.


230 Bold Burgundy ist ein jellyartiger Lack, der allerdings trotzdem schon in einer Schicht sehr gleichmäßig ist. Auf meinen Nägeln würde diese eine Schicht sogar ausreichen, da sie so kurz sind und so kein Nagelweiß durchscheinen kann, bei langen Nägeln könnte das ein Problem werden.
Da der Lack so jedoch noch etwas pinkstichig war, habe ich eine zweite Schicht lackiert, so dass er vollends weinrot wurde.

Auf meinen Bildern trage ich in bereits zwei Tage, die Haltbarkeit scheint also gut zu sein und beim Ablackieren ist er auch nicht "ausgeblutet".




Ihr merkt, ich bin sehr zufrieden mit diesem Lack. Ob er nun qualitativ besser als z.B. essence und Catrice und damit der höhere Preis gerechtfertigt ist kann ich nicht sagen. Das hängt ja sowieso größtenteils von der individuellen Nagelchemie ab und kann sich bei verschiedenen Personen stark unterscheiden.
Ich persönlich finde den Pinsel zumindest besser als bei den beiden eben genannten Marken.

Außerdem habe ich dann noch ein schnelles Design gepinselt und zwar mit Love.Angel.Music.Baby von OPI und den Aztec Nailvinyls von Svenjas Nailart.




 Ich werde euch in den nächsten Tagen noch die Lippies von LOV vorstellen, denn das kann ich schon mal verraten: sie hauen mich total vom Hocker!
Falls ihr die Marke noch nicht im Laden entdeckt habt, schaut mal hier im Storefinder!

Habt ihr schon Lacke oder andere Produkte von LOV ausprobiert und wenn ja, wie findet ihr sie?

Alles Liebe,
eure Laura ♥



Kommentare:

  1. Eine wirklich tolle Farbe und passt auch perfekt zu dem Goldton :)

    AntwortenLöschen
  2. LOV gehört ja zu Essence und Catrice. Ich hoffe nur, dass es nicht Essence nur in chiceren Verpackungen ist. Deswegen bin ich ein biiiiiiiisschen skeptisch der Marke gegenüber. Konnte allerdings mich auch noch nicht vom Gegenteil überzeugen lassen.
    Natürlich ist der Lack, ohne Frage, sehr schön!

    Liebst, Colli
    Mein Beautyblog - tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. Also an sich spricht mich L.O.V jetzt nicht so an. Für 5,99 finde ich die Farbe auch zu normal, so etwas hat man einfach schon, nichts desto Trotz ist die Farbe wirklich toll. Dein Design mit dem Gold gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  4. Richtig toll mit dem Gold! :)
    Mich sprechen die Lacke von LOV nicht wirklich an. Die Farben sind so langweilig und die Verpackung reißt mich auch nicht von Hocker. :D

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe ist wirklich schön und mir hat mein einer LOV-Lack auch wirklich gut gefallen... aber die Farbauswahl ist einfach echt nicht so spannend...!

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen

Hinterlass uns doch eine nette Nachricht - wir freuen uns ♥
Bitte beachte dabei aber die Netiquette!