Donnerstag, 9. März 2017

Gradient-Liebe ♥

Huhu ihr Lieben!

Endlich kann ich euch mal wieder ein Nailart zeigen. Okay, okay, es ist mal wieder nur ein Gradient (also mein Standardnailart, wenn mir nichts besseres einfällt), ABER es ist immer mit Magnetlacken gemacht, was für mich eine Premiere war.

Und ganz bescheiden muss ich sagen, dass es ultra cool geworden ist!


Benutzt habe ich hier für den blauen The Universe und den lilanen Mysterious Ametrine von Masura*. Ich war mir gar nicht so sicher, ob das mit dem Gradient auch bei Magnetlacken hinhaut, aber da probieren bekanntlich über studieren hinaus geht, habe ich es einfach mal versucht.

Ich habe das Gradient ganz normal gemacht, so wie ich es auch mit anderen Lacken machen würde. Als Topcoat habe ich den von Masura selbst benutzt. Da TC den Lack ja immer auch wieder etwas weicher machen, langt es völlig, wenn ihr direkt nach Auftrag des TC nochmal den Magneten über die Nägel haltet.








Das Beste finde ich ja, dass das fertige Nailart tatsächlich nach Galaxy Nails aussieht! Und das mit eigentlich recht wenige Aufwand!

Zum Abschluss möchte ich euch noch Solo-Bilder von The Universe zeigen, leider kommt auf denen nicht gut rüber, wie genial der Lack eigentlich aussieht. Deshalb verweise ich euch an dieser Stelle direkt mal an Anastasia, die ihn hier ebenfalls vorgestellt hat und unglaublich tolle Fotos von ihm gemacht hat ♥





Was haltet ihr denn von meinem Gradient?

Alles Liebe,
eure Laura ♥



* Beide Lacke habe ich kosten- und bedingungslos von Masura zugeschickt bekommen.

Kommentare:

  1. Das sieht ja Hammer aus. Da muss man erst mal drauf kommen, dass man mit Magnetlacken ein Gradient zaubern kann. Ganz toll. Chapeau.

    AntwortenLöschen
  2. Wow das sieht ja irre toll aus ❤️ Die Masura- Lacke sieht ja eh schon klasse, aber als Gradient siehts noch viel toller aus, hat was von Galaxynails!

    AntwortenLöschen

Hinterlass uns doch eine nette Nachricht - wir freuen uns ♥
Bitte beachte dabei aber die Netiquette!