Montag, 24. April 2017

Getestet: Sienna Byron Bay

Hallo meine Lieben!

Heute mag ich euch eine (zumindest für mich) neue Marke vorstellen: Sienna Byron Bay!
Es handelt sich um eine australische Marke, deren Lacke 7-free, vegan und cruelty free sind, was natürlich direkt ein riesiger Pluspunkt ist!

Aufmerksam geworden bin ich Anfang des Jahres über Instagram und auch wenn ich gestehen muss, dass ich die Farben zwar allesamt schön, aber auch nicht super besonders fand, ist mir einfach direkt das Fläschchendesign ins Auge gestochen. Die Deckel sind nämlich aus Holz, was zwar bestimmt auch nicht einzigartig ist, ich aber ansonsten von keiner anderen Marke kenne. Alleine deshalb wollte ich einfach schon gerne einen Lack testen. Ein Blick in den Online-Shop brachte die große Ernüchterung:
Ein Lack kostet 25AUD, was etwa 17,60€ entspricht; Versand kostet 30AUD (21,10€) und da ist dann ja nochmal nicht einmal der eventuell anfallende Zoll dabei. Ich habe zwar entdeckt, dass man die Marke auch in einigen Shops in der Schweiz kaufen kann (ich wohne nicht weit weg von Zürich), aber mit 24Sfr (22,50€) sind die Lacke dort eben auch kein Schnäppchen...

Und jetzt stellt euch mal vor wie happy ich war, als ich vor Kurzem eine Insta-Nachricht bekam, ob ich nicht als Brand Ambassador die neue Autumn/Winter-Kollektion testen möchte. Nachdem ich beim Lesen der Nachricht um 6uhr morgens dann doch erstmal verwirrt war, warum man im Frühling eine Herbst/Winter-Kollektion rausbringt, ist mir dann abends irgendwann gedämmert, dass der Faktor Australien durchaus eine große Rolle in dieser Frage spielen könnte. :D

So, langes Intro und jetzt geht es wirklich los, denn letzte Woche trudelten diese fünf Lacke* bei mir ein:

Von links nach rechts seht ihr Courage, Artisan, Calm, Nurture und Shadow. Sehen die nicht einfach süß aus?!

Einen der Lacke, nämlich Calm stelle ich euch heute vor. Lackiert habe ich zwei Schichten, die gut gedeckt haben. Der Pinsel ist hierbei wirklich ein Traum, der Lack ließ sich super präzise auftragen und trocknete auch sehr schnell. Eventuell fast ein bisschen zu schnell; man musste sich schon beeilen, wenn man nicht wollte, dass der Lack streifig wird.






Ich finde diese Farbe ja einfach nur wunderschön! Bereits zwei der anderen Lacke habe ich auch schon getestet und werde ich euch die Tage hier vorstellen. Der Preis ist natürlich echt nicht ohne und ich weiß wirklich nicht, ob ich sie wirklich kaufen würde. Aber das Design ist einfach ein Hinkucker und die Qualität stimmt definitiv!

Kennt ihr Sienna Byron Bay und besitzt vielleicht sogar auch ein paar der Lacke?

Alles Liebe,
eure Laura ♥

*Die Lacke wurden mir kosten- und bedingungslos von Sienna Byron Bay zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Oh, du Glückspilz :)
    Der Preis ist wirklich sehr happig, für "normale" Creme Lacke. Da bin dann selbst ich auch ein wenig geizig :D

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Flaschen sind echt super hübsch - Glückwunsch zu dieser tollen Koop! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Preislich wären sie mir für ie schlichten Cremefarben auch zu teuer, aber ich fine die Holzoptik total klasse! <3

    AntwortenLöschen

Hinterlass uns doch eine nette Nachricht - wir freuen uns ♥
Bitte beachte dabei aber die Netiquette!