Montag, 15. September 2014

Gemeinsam in die Woche - neuer Lack das erste Mal lackiert :)

Hallo ihr Lieben!

Ihr kennt das ja, man sieht ein Lack, will ihn unbedingt haben, kauft ihn und dann.. steht er wieder ewig rum, bis man ihn lackiert :D
Unser heutiges Wochenthema lautet deshalb "Neuer Lack das erste Mal lackiert", damit man zumindest einen der Neuankömmlinge auch mal gebührend vorstellt!

revojas:

Ich habe mir vor kurzem einen Lack einer Freundin geborgt, den ich endlich lackiert habe und euch heute vorstellen möchte. Es handelt sich um einen grün-blauen Hololack der Marke Pupa die es in Italien zu kaufen gibt.
Ich habe als Base Urban Jungle von Essie lackiert und mit dem Hololack (leider hat er keinen Namen) Dreiecke mit Striping Tape abgeklebt. Zwei kurze Tipps hierzu: Das Tape immer sofort abziehen um Ränder zu vermeiden und zur Spitze hin abziehen!
Da ich die gesamte letzte Woche nach der Uni immer sofort arbeiten war, sind die Fotos erst heute Morgen entstanden und es war noch keine Sonne da, deshalb sieht man den Holoeffekt leider nicht. Er ist aber da und sehr stark, versprochen! Im Kunstlicht (letztes Foto) kann man ihn sehen. Ich war erst traurig, dass ich den Lack wieder abgeben muss, aber dann ist mir aufgefallen, dass mein Holo in One von Catrice ein perfektes Dupe ist. Und den habe ich tatsächlich auch noch nicht lackiert!
Ich hoffe, ich finde diese Woche wieder mehr Zeit zum Lackieren :-)








 
Elle:

Bei mir sind kürzlich meine ersten Lacke von Bershka eingezogen. Die Klamotten von Bershka gefallen mir sehr gut und als ich nun die Lacke im Online-Shop entdeckt habe, mussten die halt auch mit in den Korb :)
Das kleine Set namens Glitter Fantasia hat glaube ich um die 6€ gekostet und es waren drei Lacke enthalten, die den Neon-Glitter-Lacken von YesLove sehr ähnlich sehen. Also auch hexagonale Neonglitzies in milchiger Basis, in diesem Fall ein weißer, ein rosaner und ein lilaner Lack. Spezielle Namen haben die einzelnen Lacke leider nicht.



Meine Idee war es, ein Gradient der drei Lacke zu zaubern, was in meiner Vorstellung echt mega gut aussah, nur leider etwas schlecht von mir umgesetzt wurde, weil es durch die Neon-Partikel etwas unsauber wurde.


Also habe ich das Ganze kaschiert, in dem ich mit etwas blauer Acrylfarbe noch etwas random Muster drauf gepinselt habe. Hier und da zwar etwas unsauber, aber ich bin zufrieden :)




Habt ihr auch neue Lacke, die ihr noch nicht lackiert habt, obwohl es eigentlich mal Zeit wird? ;)

Eine schöne Woche wünschen euch
revojas & Elle <3

Kommentare:

  1. Der Holo ist toll <3
    Die Bershka Lacke auch, erinnern aber stark an
    die Yes Love ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, ich find den Holo grad auch supertoll ♥

      Sehen echt aus wie die von Yeslove, nur dass man besser an den Glitzer rankommt und sie schneller trocknen :D Der Preis ist ziemlich gleich :)

      Löschen
  2. Nach den Bershkalacken muss ich gleich mal gucken. :D Außerdem: tolles Design mit dem Holo. :)

    AntwortenLöschen
  3. Das Design von revojas gefällt mir super, die beiden Farben hätte ich selbst wohl nie kombiniert aber sieht super aus!

    Und die bershka-Lacke sehen ja echt aus wie die YesLove-Lacke :)

    Liebe Grüße, Corinna von http://whatilovetoday.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich auch ne ungewöhnliche Kombi, sieht aber wahnsinnig gut aus :)

      Löschen
  4. Das Design von Revojas ist wunderschön - so schlicht, aber doch mit dem gewissen Etwas.
    Der Holo in One steht bei mir auch noch unlackkiert herum...
    Habe erst gestern meine unlackierten Schätze gezeigt, die ich unbedingt haben musste ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so seh ich das auch mit revojas' Design :)

      Löschen
  5. Alle gezeigten Lacke sind wirklich richtig hübsch! :) Die Lacke von Bershka finde ich richtig toll, nur mega gemein dass es keinen Bershka in Hamburg gibt :(

    AntwortenLöschen

Hinterlass uns doch eine nette Nachricht - wir freuen uns ♥
Bitte beachte dabei aber die Netiquette!