Montag, 7. August 2017

Sternengeometrie

Halli hallo!

Vorgestern war ich das erste Mal auf einem Beautyevent! Eigentlich war ich immer der Meinung, dass sowas überhaupt nicht mein Fall sei, aber letztendlich wurde ich dann von Isi, Angelina und Anna überredet, doch mitzukommen und so düsten wir gemeinsam ab nach Düsseldorf zur 1. Stickerparty von Stickergigant!

Außer den dreien (und natürlich auch einem Haufen anderer Mädels) waren übrigens auch Annika, Katja und Fiona von meinen Maniswappies dabei. Zu Beginn gab es direkt ein kleines Goodie-Bag mit Nagelhautschneider (Hilfe!), Feile und drei Lacken von Catrice. Dann durfte eigentlich auch schon losgelegt werden mit Lackieren und Kleben, denn auf allen Tischen lagen alle möglichen Designs von Stickergigant sowie ein Haufen Eddinglacke. Weil ich ja so ein Galaxy-Fan bin und es auch nicht zu wild auf den Nägeln haben wollte, habe ich mich für das Design Sternengeometrie entschieden, welches ich wahnsinnig schön finde!






Wie ja schon oft erwähnt, habe ich so gewisse Schwierigkeiten mit Nailwraps. Vor allem am Zeigefinger. Ich fange in der Regel am kleinen Finger an und arbeite mich dann in Richtung Daumen vor (mit Lack mache ich es komischerweise andersrum). Bereits am Anfang fiel mir auf, dass die Wraps von Stickergigant zwar irgendwie dicker zu sein scheinen als die von anderen Marken, die ich kenne, aber sich die Falten viel bessser verstreichen ließen. Aber der eigentliche Härtetest ist ja mein stark gebogener Zeigefingernagel. Auch hier hatte ich beim ersten Versuch zwei Falten in den Wraps, also fragte ich direkt mal bei Gründerin Andrea nach Rat und so klebte sie mir den Sticker auf. Der Trick ist wohl, den Wrap erstmal komplett ohne Druck auf den Nagel zu legen und ihn dann ganz vorsichtig zu den Seiten hin zu verstreichen. Und tatsächlich, wie ihr seht liegt der Wraps kmplett faltenfrei. Wahnsinn, hätte ich das mal eher gewusst, es lag wohl also vorher immer an mir.
Zur Versiegelung habe ich den matten Topcoat von Stickergigant benutzt, der mich auch sehr begeistert hat.


Später gab es bei dem Event noch eine Tombola und die Möglichkeit, Wraps zu kaufen, ich habe mich da allerdings zurückgehalten. Außerdem gab es den ganzen Tag Süßes und selbstgebackene Cake-Pops. Auch wenn ich nicht so das Schleckermäulchen bin, finde ich es echt super, wie viel Mühe sich Andrea gegeben hat.
Einige haben das wohl etwas ausgenutzt und ein paar der rumstehenden Lacke sowie auch Wraps gemopst, was ich sehr schade und auch unfair gegenüber Andrea finde.






Ihr merkt, ich hatte einen tollen Tag! Außerdem war es einfach eine super Gelegenheit, mal die Wraps zu testen und ich kann sie nur weiterempfehlen. Besonders gespannt bin ich, ob ich es jetzt auch mit den Wraps anderer Marken schaffe, die faltenfrei auf dem Zeigefinger anzubringen!

Alles Liebe,
eure Laura ♥

Kommentare:

  1. Wow, die Wraps sehen super an dir aus. Ich fürchte, einige werden wohl auch in meinen Warenkorb hüpfen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich total, dass Ihr alle so einen tollen Tag bei der Party hattet - ich konnte leider nicht dabei sein, aber sollte es nächstes Jahr wieder eine geben, komme ich bestimmt!

    Die Wraps sehen echt toll bei Dir aus!

    AntwortenLöschen

Hinterlass uns doch eine nette Nachricht - wir freuen uns ♥
Bitte beachte dabei aber die Netiquette!