Dienstag, 17. Juni 2014

Mein erster ... Essie!

Hallo ihr Lieben!

Diese Woche haben wir eine kleine Nagellackreihe für euch vorbereitet! Es geht darum, jeden Tag unseren allerersten Lack einer bestimmten Marke zu zeigen. Heute beginnen wir mit Essie!
Was war euer erster Essie-Lack? Habt ihr einen Lieblingslack dieser Marke? Und findet ihr, der hohe Preis lässt sich mit Qualität rechtfertigen? Wir sind sehr gespannt über eure Meinung!


Elle:

Hui, für diese Reihe werd ich teilweise ganz schön meine grauen Zellen durchwühlen müssen. Bei Essie weiß ich jedoch sogar noch welches mein erster war. Genauer gesagt meine ersten, denn das erste Mal, dass ich zugeschlagen habe war letztes Jahr bei der Resort LE, weil ich den First Timer so unglaublich hübsch fand. Da der Mini Cube mit vier Fläschchen garnicht so teuer war, habe ich mir gleich den bestellt. Außer dem First Timer waren außerdem noch In The Cab-Ana (hier gezeigt), Under Where? (hier gezeigt) und Come Here!
Als allerersten Essie lackiert habe ich allerdings eben den First Timer und kriegt ihr nun auch Fotos von eben diesem zu sehen :)




 revojas:

Mir fiel es nicht schwer, meinen ersten Essie-Lack herauszusuchen, da ich vor ziemlich genau einem Jahr bekommen habe. Es war ein Geschenk meines damaligen Freundes und es handelt sich um den bekannten Mint Candy Apple. Nachdem ich diesen Lack bei meiner Kusine das erste Mal gesehen habe, war ich sofort sehr verliebt. Jedoch hat mich der hohe Preis zuerst abgeschreckt und ich wra mir nicht so sicher, ob Mint mir wirklich steht. als ich ihn dann bekommen habe, waren alle Zweifel weg, denn dieser Lack ist einfach nur wunderschön! Auf den Fotos seht ihr zwei Schichten, ohne Top und mit Base Coat.








Morgen geht es mit der Marke China Glaze weiter!
Alles Liebe,
Elle & revojas

Kommentare:

  1. Eure beiden gehören jetzt nicht so zu meinem Beuteschema... ^^"
    Mein erster Essie war Smokin Hot. :)
    Insgesamt bin ich von Essie aber gar nicht so sehr überzeugt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, da gehen die Meinungen auseinander. Ich hab schon von mehreren gehört, dass die Essie-Lacke nicht so gut halten, zu teuer sind oder die Farben nicht so toll wären. Ich persönlich bin von der Qualität überzeugt, sie halten viel besser bei mir, als günstigere Lacke. Allerdings kann ich meine Essie-Lacke an beiden Händen abzählen, da sie wirklich sehr teuer sind :-)

      Löschen
  2. Tolle Ideeee, so einen Post wollte ich auch schon lange mal schreiben :) Mein erster Essie war auch aus einem Mini Cube, der Exotic Liras. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben uns diese Reihe überlegt, da es ganz interessant ist, alte Lacke hervorzukramen und vielleicht nochmal zu lackieren. Da werden auf jeden Fall noch einige spannende Lacke auftauchen :-)

      Löschen
  3. Mein erster Essie war auch der MCA und das ist noch gar nicht allzu lange her. So unnormal viele habe ich heute auch nicht angesammelt, da der Preis halt doch auf dauer den Geldbeutel depressiv macht. Klar sind 8 EUR an sich vielleicht im Vergleich zu Chanel und Guelerain nicht viel, aber als Studentin ist Essie eher im Bereich "das gönn ich mir mal" und Chanel eher im Bereich "denk nicht mal dran". Ich investiere aber gerne in Essie, da ich von der Qualität restlos begeistert bin. Ist auch neben Butter London und O.P.I die einzige etwas teurere Marke, die ich besitze. Obwohl O.P.I und Butter London ja doch erheblich teurer sind, gefallen mir die Essies dennoch besser. Decken super, trocknen schnell, Konsistenz ist meist super, der europäische Pinsel ist klasse. Preis/ Leistung stimmt einfach bei Essie! :)
    Ich habe in einem meiner Posts auch meine Lieblinslacke of all time festgehalten und dort sind fast ausschließlich Essies vertreten :) http://rubylackverliebt.blogspot.de/2013/12/all-time-favorites.html

    Eure Denise :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der MCA ist halt ein Klassiker! Das mit dem Studntin und Gönnen ist bei mir genauso, ich besitze nicht soo viele Essies, bin aber sehr begeistert von der Qualität, der Haltbarkeit. Da kann man auch mal mehr ausgeben :-) Und zu OPI, diese Marke mag ich am liebsten von allen, besitze auch sehr viele. Allerdings habe ich noch nie 16€ für einen OPI ausgegeben. Vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag :-)

      Löschen
  4. Mein erster Essie war Aruba Blue den habe ich mir gekauft als ich die Theoretische bestanden habe :D

    AntwortenLöschen

Hinterlass uns doch eine nette Nachricht - wir freuen uns ♥
Bitte beachte dabei aber die Netiquette!