Freitag, 31. Januar 2014

Plumdog Millionaire

Hällo again :)

Vor kurzem gab es ja eine Sortimentumstellung bei Catrice. Eigentlich hatte mich keiner der Lacke angesprochen, aber dann hab ich ein richtig schönes Tragebild vom PLUMdog Millionaire gesehen und beschlossen, dass ich den haben MUSS!

PLUMdog Millionaire mit durchsichtigem Topcoat

Der Lack ist ein Lila-Ton aus der Crushed Crystals-Reihe und enthält feine lilane, rote und blaue Glitzerpartikel. Haaaaach.. :)


PLUMdog Millionaire ohne Topcoat

Eigentlich haben die Crushed Crystals einen Sandfinish-Effekt. Ich fand ihn jedoch schöner mit einem durchsichtigen Topcoat und hab den Good to go von Essie drüber geklatscht! :) Dadurch kommen die Glitzerteilchen stärker zur Geltung.

PLUMdog Millionaire mit durchsichtigem Topcoat, leider kann meine Kamera keine schönen Nahaufnahmen :(



Die Trocknungszeit war wie allgemein bei Sandlacken sehr kurz und angenehm, find das immer richtig ätzend wenn ein Lack gefühlte 10 Stunden zum Durchtrocknen braucht.
Alles in allem bin ich richtig zufrieden mit meinem Neuzugang :)

Bis bald, 
Elle <3



Donnerstag, 30. Januar 2014

ABCDEFinishes | Ich hatte Marshmallow-Hände ..

Hoi ihr Süßen!

Es ist wieder soweit - ABCDEFinishes geht in die nächste Runde und gibt nun den Buchstaben "P wie Perlmutt" vor .. und ey, ich dachte wirklich, dass ich den perfekten Lack für dieses Thema habe - ICH DACHTE!!

Konkret habe ich mich für einen Maybelline New York-Lack mit dem Namen "19 Marshmallow." entschieden - ein weißlicher Lack und ziemlich schimmernd; wenns nach mir geht eben absolut perlmutt.
Dass dieser Lack ein absoluter Fehlkauf war, "durfte" ich danach erst feststellen .. aber seht selbst O___o



Fangen wir doch gleich mal damit an, wie Maybelline diesen Lack bewirbt:
“Die neue Formel mit satten Farbpigmenten sorgt für eine intensive Farbe mit glossy Finish.
Der neue Pinsel ermöglicht ein einfaches und präzises Auftragen.”

^^ das Einzige, das ich wirklich bestätigen kann ist, dass das Auftragen mit dem Pinsel einfach und präzise klappt .. und das wars dann auch schon. Beim Rest muss ich leider kopschüttelnd zu Boden schauen.
Satte Farbpigmente = Fehlanzeige .. nach dem Auftragen der ersten Schicht sieht man fast gar nichts. Nach der zweiten Schicht ist das Ergebnis - was die Deckkraft betrifft - ganz ok.
Was allerdings überhaupt nicht ok ist, ist sein streifiges Finish (glossy Finish - wooo?!)
Und sobald ein Lack ein dermaßen streifiges Ergebnis liefert, landet er bei mir sofort wieder auf der "Muss-weg-Liste" .. geht gar nicht. Als Draufgabe hat er dann noch schön Bläschen auf fast jedem meiner Nägel gebildet - na schönen Dank auch!
Da hilft keine dritte Schicht, da hilft kein Topcoat .. nichts! Trocknungszeit war zumindest angemessen.

Oooooh ja .. Streifen, Streifen .. und auch Bläschen!

Um das Ganze vielleicht doch noch etwas aufzupeppen, habe ich als kleines Highlight noch jeweils ein Steinchen auf jeden Ringfinger gesetzt - machte die Sache aber auch nicht wirklich besser.
Ich war wirklich unzufrieden mit dem Ergebnis und somit kann ich euch auch gleich berichten, dass zumindest das Ablackieren dieses Lackes sauber und ohne Probleme erfolgt ist.


So Mädls - und nun meine Frage: liegt es an meiner (damaligen) Tagesverfassung oder ist der Lack wirklich dermaßen zickig, dass man ihn nicht halbwegs schön auf den Nägeln platzieren kann?
Hat (oder besser gesagt hatte) diesen Lack von euch schon jemand in Gebrauch? Daumen hoch oder Daumen runter?

Wer sich nun bessere Ergebnisse zu "perlmutt" ansehen möchte, kommt mal mit zu Nana von Fräulein ungeschminkt .. dort könnt ihr auch euer Foto mit Perlmutt-Lack hochladen :)

Ernüchternde aber dennoch süße Grüße,
gluecksgefuehl



Bitte beachtet, dass die Farben aus darstellungstechnischen Gründen von den Originalfarben abweichen können.
Please note that the colours in this chart can vary a little from the original colours.

Mittwoch, 29. Januar 2014

Minnie Mouse Love

Schönen Mittwochnachmittag ihr Lieben,

Nachdem ich vor kurzem meinen ersten Etude House - Lack bestellt habe, konnte ich es nun nicht mehr länger abwarten, ihn endlich zu lackieren.
Ich als bekennender Rosa-Fan habe einen ebenfalls neuen Lack von mir als Base gewählt - Kiko Nr. 360, ein wunderschönes, cremiges Pink. Seht es euch selbst an!



Hier nochmal der Link zu dem Minnie Maus - Lack auf ebay. Es ist "#3 Minnie White Face" (3,86), der Versand aus Korea hat zwei Wochen gedauert.
Auf allen Fotos trage ich zwei Schichten vom Kiko und eine vom Minnie Maus - Lack.
Der Topper besteht aus weißen Minnie Maus - Köpfen, größeren und kleineren pinken und weißem Glitzer, viereckigen und länglichen Glitzerteilen und sehr feinen Schimmerpartikeln. Die Base ist durchsichtig.
Die Minnie Maus - Köpfe waren nach etwas Fischen leicht auf den Nagel aufzubringen, über die Haltbarkeit kann ich bisher noch nichts sagen.



Ich persönlich bin begeistert vom Topper, er ist ein Highlight meiner Nagellacksammlung und gehört bei jedem Rosa-Fan dazu!

Besitzt ihr diesen oder vielleicht einen anderen der Minnie Maus Topper und welche Base würdet ihr für ihn empfehlen?

Übrigends habe ich heute einige Sachen beim Born Pretty Store bestellt, es wird noch einiges zu sehen geben! 
Und falls ihr mehr Nageldesigns von mir sehen wollt, schaut doch mal bei instagram unter "revojas" vorbei!

Alles Liebe,
revojas

(Achtung, Bilderflut!)







Sonne!!


Dienstag, 28. Januar 2014

Black - ääääh- Dark Green and Gold

Hallo ihr Lieben :)

Ich hab lange mit mir gerungen, ob ich mein Design von gestern posten soll. An sich gefällt es mir total gut, nur meine Kamera sieht das anscheinend anders.

Sie hat sich vehement geweigert, auch nur ein einziges scharfes Foto zu machen. Und die Farbe mag sie auch nicht originalgetreu wiedergeben.
Ihr kriegt's aber trotzdem zu sehen ;)


Lackiert hab ich mein neuestes Schätzchen, den Mind Your Mittens von Essie. Eigentlich mag ich garkeine dunklen Lacke, aber der hier musste nun doch noch spontan bei mir einziehen.  Und er ist toll!!
Es ist ein gaaaanz dunkles grün (meine Kamera ist aber der Meinung, der Lack wäre schwarz).
Aufgepimpt hab ich ihn mit losem Glitzer sowie goldenem Striping Tape!


Tut mir leid, für die blöde Fotoqualität :(
So, ich hab jetzt noch 'n Hühnchen mit meiner Kamera zu rupfen und wünsch euch noch einen schönen Abend!!
Elle <3

Montag, 27. Januar 2014

KIKO, KIKO, KIKO - Shopping extrem :)

Grüß euch ihr lieben Schnecken!

Nun kommt endlich mein schon länger geplanter Post zu meiner KIKO-Bestellung.
Ich hab ja schon erwähnt, dass ich vor kurzer Zeit beim großen Sale im KIKO-Store zugeschlagen hab und heute möchte ich euch meine persönlichen Schätze präsentieren.
Leider haben es bis jetzt erst zwei Lacke davon auf meine Nägel geschafft - aber das wird noch werden.



Na, könnt ihr auch schon ein paar eurer Lieblinge entdecken? Der Vollständigkeit halber möchte ich jeden Einzelnen kurz und bündig vorstellen, damit ihr euch ein Bild meines Beuteschemas machen könnt :)



 
Red Plum - 243
Diesen Lack habe ich euch schon in einem Post gezeigt (hier gehts lang). Ein wunderschöner, beeriger Farbton, der wohl nur ausnahmsweise gleich einmal zum Einsatz gekommen ist. Ich denke, zukünftig wird das einer meiner Favoriten für den Herbst werden.

Metallic Pink Microglitter - 260
Wie der Name schon sagt - pink mit viel, ja seeeehr viel Glitzer. Blöderweise hab ich erst im Nachhinein auf ein paar Blogs gelesen, dass der Lack wohl erst nach 3-4 Schichten deckend wird und das geht ja mMn überhaupt nicht. Muss also erstmal testen und dann beurteilen, ob der Lack ein Fehlkauf war.

Pearly Chocolate Noir - 374
Ich musste erst letztens feststellen, dass sich kaum braue Lacke in meiner Sammlung befinden und somit wurde diese mit diesem Lack um einen Braunen erweitert. Ein toller dunkelbrauner Lack mit hellbraunem Schimmer - und ja, ich fand den Lack nach dem Swatchen auf dem Nagelrad schon toll :D

v.l.n.r.: 243, 260, 374 - jeweils eine Schicht; unter der Tageslichtlampe


Sparkle T. Silver Multicolor - 271
Auch diesen Lack hab ich euch schon gezeigt (hier entlang). Wie damals schon erwähnt, ein toller Topper mit vielen, bunten Glitzerpartikeln. Und ich werde ihn bestimmt noch mehrmals benutzen.

Lavender - 620
Einer der Lacke, der im Zuge der Mirror Metallics-LE erschienen ist. Der Lack ist fliederfarben (oder hell-violett) und passt somit genau in mein Beuteschema. Allerdings ist mir beim Auftrag bereits aufgefallen, dass er dazu neigt, streifig zu werden. Dennoch ein Lack, den ich öfters benutzen werde - sofern er nicht allzu zickig ist.

Orchid Pink - 618
Ebenfalls einer der Mirror-Metallics-Lacke. Hätten meine Orchideen diese Farbe - ich würd sie hegen und pflegen und das jeden Tag! :P Ich find die Farbe einfach nur wunderschön. Allerdings ist wohl auch bei diesem Lack aufzupassen, dass er im Ergebnis nicht streifig wird. Aber das ist bei Metallic-Lacken wohl schnell mal der Fall, oder?


v.l.n.r.: 271, 620, 618 - jeweils eine Schicht; unter der Tageslichtlampe

Wisteria - 635

Da die Sugar Mat-Lacke so gehypt wurden/werden, war es keine Überraschung, dass diese Begeisterung auch an mir nicht vorüber gehen würde. Deshalb hab ich mir zumindest einen bestellt - meinen Favoriten. Eine Mischung zwischen warmen Blau und hellem Flieder (so würde ich ihn beschreiben) mit Sandfinish.

Wood 701 & Charcoal 707
Beides Lacke der Magnetic Nail-Kollektion. Während Wood einen bräunlichen Farbton hat, begeistert mich Charcoal im wunderschönen dunklen Grau. Die Lacke haben ein leicht metallisches Finish, welches unter Verwendung der Nail Art Magneten noch deutlicher sichtbar wird.
Auf den Swatches seht ihr auch eben angesprochene Nail Art Magneten in der Form von "02 Star" (auf "Wood) und "01 Stripes" (auf "Charcoal). Leider ist mir das Muster nicht soooo gut geglückt, weil die Nägel auf den Räder doch ziemlich gebogen sind - deshalb lebt meine Hoffnung noch, dass das Ergebnis auf meinen Nägeln dann besser wird.


v.l.n.r.: 635, 701, 707 - jeweils zwei Schichten; unter der Tageslichtlampe
Nail Art Magnet "02 Star" & "01 Stripes"

Na, was sagt ihr zu meiner Beute? Habt ihr ebenfalls im großen KIKO-Sale zugeschlagen und sind vielleicht gleiche Lacke in euren Warenkorb gehüpft? Welche Erfahrungen habt ihr mit meinen bestellen Lacken schon gemacht?

Schönen Abend noch,
gluecksgefuehl

Sonntag, 26. Januar 2014

Vogelliebe

Schönen Sonntagnachmittag ihr Lieben,

Heute wird es mal wieder Zeit für ein aufwendigeres Design von mir. Nailart mache ich am allerliebsten, leider fehlt mir oft die Zeit dafür. Ich habe mich für ein Design entschieden, das mich sehr an den Frühling erinnert.



Wie lange ich dafür gebraucht habe? Ich vergesse beim Designen meistens die Zeit, würde aber sagen, dass es ca. zwei Stunden gedauert hat, bis ich fertig war.
Im Folgendem werde ich euch Schritt für Schritt beschreiben, wie es zu dem Design kam!
Folgende Produkte habe ich dafür verwendet:


V.l.n.r.: P2 Volume Gloss - 090 red lady & 012 little princess, Essie - Mint Candy Apple,
P2 Keratin Base Coat & Re-Fill, Rival de Loop- #3 black,
essence tip painter - 01 pure white und natürlich mein Dotting Tool

Es ist garnicht so schwer zu zaubern, wie es aussieht - Zuerst habe ich über den Base Coat von P2 den Mint Candy Apple lackiert - eine Schicht hat hier genügt.
Als nächstes habe ich mit Hilfe des "Nagel Designer Lack" von RdL die feinen Linien des Baumes und Äste gezeichnet. Der schwarze Lack besitzt einen dünnen Pinsel, der es ermöglicht, feine Linien zu zeichnen.


Die beiden Vögelchen habe ich mit Hilfe des Dotting Tools aufgemalt, genauso wie die roten Herzchen. Die spitzen Federn der Vögel können wiederrum mit dem RdL-Lack aufgemalt werden (wegen der feinen Spitze).


Als nächstes habe ich die Blümchen mit dem Dotting Tool aufgebracht. Hierbei werden vier größere Punkte im Viereck angeordnet mit rosa aufgedottet und darauf vier kleinere Punkte in weiß.
Das ganze eine halbe Stunde trocknen lassen und zuletzt den Top Coat auftragen - fertig!

Bevor ich euch noch einige Bilder vom fertigen Design zeige, möchte ich euch meinen aktuellen Top Coat vorstellen: Der Re-fill von P2!
Eigentlich ist er dazu gedacht, herausgewachsene Gelnägel zu kaschieren - durch die schnelle Trockenzeit und das wunderschön glänzende Finish eignet er sich aber ebenfalls perfekt als Top Coat!

Hier sind noch einige Bilder - wie gefällt euch das Design, würdet ihr es auch tragen, vielleicht mit einer anderen Grundfarbe? Wünscht ihr euch in Zukunft mehr Bilder von den Zwischenschritten zum fertigen Design? Ich freue mich über eure Rückmeldungen!








Alles Liebe,
revojas

Öl-Katastrophe


Hallo ihr Lieben :)

So, heute nehm ich auch mal an einer Blogger-Aktion teil und zwar bei den {ABCDEFinishes} von Allie und Nana.



Das Thema diese Woche lautet "Oel"! Ich fürchte, ursprünglich war der Plan, dass man seine Lieblingspflege-Öle präsentiert. Da besitze ich zwar auch mehrere von, benutzen tu ich die jedoch eher selten. Also hab ich das Thema einfach mal aufs Design bezogen :)

Anfänglich wollte ich euch dieses Wochenende einen neuen Lack zeigen und zwar den Check Matte von Astor aus der aktuellen LE. Ein schwarzer Lack mit mattem Finish. Ich besitze keinen einzigen schwarzen Lack, weil mir die Farbe einfach nicht steht, jetzt wollte ich ihr nochmal eine Chance geben. Es ist schrecklich! Die Fotos erspare ich euch netterweise.

links: Shake It! Flake It! von Catrice; rechts: Check Matte von Astor

Damit der Lack kein völliger Fehlkauf ist, hab ich ihn mit dem Shake It! Flake It! aus einer älteren Catrice-LE gepimpt und damit kommen wir zum Thema Öl :)
Er glitzert/leuchet/funkelt (wie beschreibt man das am besten?) nämlich in so Röt-, Grün- und Gelbtönen, wie eine ölige Pfütze auf der Straße. Pfütze klingt zwar jetzt nicht unbedingt schmeichelhaft, aber dieser Lack ist wirklich toll!




Ich muss ihn wirklich die ganze Zeit anstarren ♥ ♡ ♥ 
Euch allen noch einen wunderschönen Sonntag und bis bald,
Elle <3

Samstag, 25. Januar 2014

Red Plum meets Sparkle T. | KIKO

Wunderschönen Donnerstag Abend ihr Lieben!

Im Moment gäbe es einiges, das ich euch gerne zeigen und vorstellen möchte.
U.a. habe ich am Montag meine ersten MoYou-Stampingpaletten bekommen, die schon ganz gierig auf ihren ersten Einsatz warten uuuuund ich hab bei KIKO eingekauft ♥ .. musste einfach zuschlagen, nachdem so viele Lacke reduziert waren und ich noch dazu versandkostenfrei bestellen durfte :)
Bevor ich euch Fotos zeige: bitte entschuldigt meine etwas gekürzten Nägel, aber einer musste gestern dran glauben und somit musste ich alle anderen Nägel angleichen. *grml*

Zwei meiner gekauften Lacke möchte ich euch vorstellen und - weils auch so gut passt - damit auch gleich meinen Beitrag zu Jennys Topper Time leisten. Diese Runde geht übrigens noch bis zum 26. Jänner, falls ihr noch teilnehmen möchtet.



* 2 Schichten KIKO - 243 Plum Red
* KIKO - 271 Sparkle T. Silver Multicolor als Topper

Ich finde beide Lacke wunderschön - Red Plum ist ein wirklich toller und intensiver Beerenton - der Name ist Programm. Der Auftrag bereitete mir keinerlei Probleme und auch mit der Trocknungszeit bin ich zufrieden .. ich weiß schon, warum ich KIKO-Lacke sooooo gerne auf den Nägeln trage :)

Auch Sparkle T. Silver Multicolor ist ein sehr angenehmer und sympathischer Zeitgenosse, bei dem man nicht lange im Fläschchen nach Glitzerpartikeln "fischen" muss. Leider ist es mir nur auf einem Foto gelungen, die verschiedenfärbigen Partikeln zu erfassen.

Und jetzt Achtung - Bilderflut :D



× Hier ist "Multicolor" zu erkennen :p ×

× *juhuu* wir hatten endlich mal wieder ein wenig Sonne ×


 

Und, habt ihr einen der beiden Lacke auch zu Hause im Regal stehen?

Bis bald meine Hübschen,
gluecksgefuehl