Montag, 29. Februar 2016

Gemeinsam in die Woche | Blau

Hallo ihr Lieben!

Heute starten wir beide mit der gleichen Farbe in die Woche: blau!
Es gibt ja viele Varianten dieser Farbe und zwei davon zeigen wir euch heute :)

revojas:

Ich zeige euch heute einen hellblauen Lack der Marke Boulevard de Bauté - die Lacke haben leider keine Namen, dafür ist die eistütenförmige Verpackung einfach zuckersüß! Ich habe ihn bei Woolworth gekauft, das ist allerdings schon etwas her und ich weiß nicht, ob es diese Lacke noch gibt. 




Ich habe zwei Schichten von dem Lack für ein deckendes Ergebnis gebraucht. Den Pinsel fand ich ein wenig zu gerade aber trotz des "Eistütendeckels" konnte man den Pinsel gut halten.
Ich habe weil der Lack solo etwas "leer" aussah noch schnell ein paar Röschen dazugepinselt. Hier nochmal meine Anleitung dazu, ich habe genau dieselben Lacke verwendet. 





 
Elle:

Der blaue Lack, den ich euch heute zeige, stand nun schon sehr, sehr lange auf meiner Wunschliste. Bei meiner letzten Bestellung im Nailista Shop durfte er nun endlich mit ins Körbchen. Es handelt sich um Tristam von A England.
Er stammt aus der "The Mythical"-Reihe und wird von der Marke selbst als "night blue sky with starlight glimmer and glow" bezeichnet, was eine sehr schöne und treffende Umschreibung ist, wie ich finde.


Ich finde diesen Lack extrem schön und freue mich so, ihn endlich gekauft zu haben! Lackieren ließ er sich ganz umkompliziert. Er deckt zwar bereits in einer Schicht, mit der zweiten wird das Finish aber einfach schöner.






Was für Blau-Töne mögt ihr am Liebsten?

Alles Liebe,
revojas & Elle ♥

Sonntag, 28. Februar 2016

Vintage Rosen

Huhu ihr Lieben!

Mir war mal nach etwas frühlingshaftem zumute und so habe ich ein süßes Design mit kleinen Röschen gepinselt!


Benutzt habe ich dafür folgende Lacke:

Fiji (als Base)
Mint Candy Apple (für die Streifen)
Come Here! (für die Rosen)
Naughty Nautical (für die Blätter)
alle diese Lacke stammen von essie
Außerdem habe ich noch Striping Tape und einen Nailart Pinsel aus dem Born Pretty Store benutzt (wie immer kriegt ihr 10% Rabatt mit unserem Code VEL91)

 Und natürlich habe ich auch ein kleines Video Tutorial für euch gedreht:






Auch wenn die Rosen nicht perfekt geworden sind, mir hat dieses Design super gut gefallen und ich habe es echt sehr gerne auf meinen Nägeln getragen!

Alles Liebe,
eure Laura ♥

Samstag, 27. Februar 2016

Treasure Chest | Powder Perfect

Huhu!

Heute zeige ich euch meinen ersten Lack von Powder Perfect namens Treasure Chest.


Ihr seht es schon: Bei Treasure Chest handelt es sich um einen duochromen Holo-Lack (auch wenn das tolle holografische Gefunkel nicht so richtig auf den Bildern rüberkommt, da graues, sonnenscheinloses Wetter herrscht; das übliche halt).

Der Lack braucht zwei Schichten um zu decken und lässt sich allgemein ganz unkompliziert lackieren, auch der Pinsel gefällt mir sehr gut! Es dürfen also sicher bald mal mehr Lacke von Powder Perfect bei mir einziehen :)







Wie findet ihr diesen Lack? Und habt ihr andere Farben dieser Marke?

Alles Liebe,
eure Laura ♥


Freitag, 26. Februar 2016

Tassenpinselei #3

Huhu ihr Lieben!

Heute geht es in die dritte Runde meiner Tassenpinselei. Diesmal zeige ich euch ein Pünktchen-Ranken-Blümchendesign in Rosa. Die Tasse ist diesmal von Rossmann.





Ich bin bei dem Design folgendermaßen vorgegangen: Zuerst habe ich die Nägel mit wild white days von essence lackiert. Mit Striping Tape habe ich das Ganze abgeklebt und mit Mod about you von OPI den Mittelteil ausgemalt. Dann kam die Pünktchen mit einem Dotting Tool und die grünen Ranken mit einem Pinsel dazu. Zum Schluss habe ich die Rosen und Blümchen gedottet bzw. gemalt mit einem sehr dünnen Pinsel. Folgende Lacke habe ich benutzt: P2 - crazy about green, P2 - poetic, Catrice - Hugo Moss & China Glaze - Life is Rosy. Das ganze Design ist sehr filigran und hat mehrere Stunden gedauert, aber ich habe nebenbei einfach ferngesehe.





Habt ihr eventuell Lust auf ein viertes Tassendesign? Eine schöne Tasse zum Nachpinseln hätte ich noch :-D

Alles Liebe,

Donnerstag, 25. Februar 2016

Glitz & Glamour

Huhu!

Ich habe irgendwie noch so viele Fotos auf der Festplatte, die da schon seit Wochen schlummern... Ein paar davon arbeite ich heute ab!

Es geht um diesen Lack: Glitz & Glamour von RdeL Young. Da es bei mir keinen Rossmann gibt, habe ich diese Marke kaum auf Rechnung. Als ich bei Instagram Bilder von diesem Lack sah, wollte ich ihn aber wirklich gerne haben. Lieberweise haben sowohl Mel als auch Maya an mich gedacht und ihn mir geschenkt. Wie lieb ist das denn bitte?! ♥


Es handelt sich um einen anthrazitfarbenen Lack, der tatsächlich mal richtig schön holografisch ist! In der Drogerie ist sowas ja doch sehr selten und deshalb eine umso schönere Überraschung.
Er deckt prima in zwei Schichten und hat auch ein ebenmäßiges, schönes Finish.





Wie findet ihr diesen Lack?

Alles Liebe,
eure Laura ♥

Dienstag, 23. Februar 2016

Saint George | A England

Huhu!

Ich glaube, dass A England eine meiner absoluten Lieblingsmarken ist, sollte kein Geheimnis sein. Ein Lack stand dabei schon lange auf meiner Wunschliste: Saint George!


Aber warum habe ich ihn mir nicht schon längst gekauft? Tja... ich besitze ja bereits Proserpine von A England, einen tealfarbenen Holo. Saint George ist zwar richtig grün (und weniger blaustichig als auf meinen Bildern), aber halt trotzdem sehr ähnlich. Obwohl mir das mehr als bewusst war, wollte ich ihn trotzdem immer, nur wollte ich eben kein Geld für einen Lack ausgeben, den ich in sehr ähnlicher Version bereits besitze (ja ja, jetzt kommt mir nicht mit Vernunft...)

Auf jeden Fall hat es ganz gut gepasst, dass die liebe Katja sich ihn ausversehens doppelt gekauft hat und gleichzeitig ein paar Lacke aus meinem Blogsale haben wollte. Zeit für einen Lacktausch!
Als erstes stand natürlich der Vergleich zwischen Georgie und Proserpine an. Die muss man vielleicht nicht beide besitzen, aber ich finde der Vergleich gibt her, dass man das schon darf ;)


Nun zu den Lackiereigenenschaften. Irgendwie war St George recht zäh und ließ sich nicht sehr gut lackieren. Sehr schade, sowas habe ich noch nie bei einem A England gehabt und so habe ich (bzw. Katja) vielleicht einfach ein Montagsprodukt erwischt. Getrocknet ist er aber schnell und hat zwar theoretisch bereits in einer Schicht gedeckt, aber da die so unsauber war, habe ich noch eine zweite lackiert.


Hach, aber schön ist er, oder? ♥ Ja, doch, ich bin erwartungsgemäß verliebt.





Besitzt ihr den Lack auch? Wie ist er in der Konsistenz? Auch so zäh oder liegt es wirklich an meinem Exemplar?

Alles Liebe,
eure Elle ♥

Montag, 22. Februar 2016

Gemeinsam in die Woche | Topper

Huhu ihr Lieben!

Diesen Montag haben wir zwei Designs gezaubert, in denen wir euch verschiedene Topper präsentieren.

Elle:

Ich habe mir für ein Glittergradient entschieden. Benutzt habe ich dafür My voice is a little Norse als Topper und Lost my Bikini in Molokini als Base, beide Lacke sind von OPI.
Leider war die Kombination nicht ganz so gut gewählt, da My voice... über lila nicht so gut zur Geltung kommt. Was für ein Potential dieser Topper hat, könnt ihr prima in diesem Design sehen, in dem ich ihn über schwarz benutzt habe.





revojas:

Ich zeige euch die zwei Lacke, die ich aus der essence Winter LE zugeschickt bekommen hatte. Als Base habe ich zwei Schichten von The semi matt lackiert. Es handelt sich um einen sehr hübschen, hellblauen, matten Lack. Dann habe ich mit Striping Tape dünne Dreiecke abgeklebt und mit dem Topper A winter's tale ausgemalt.



Eigentlich wollte ich den Topper über einem dunklen Lack aufragen, weil ich das auf Bildern immer so toll fand. Dann hat mich Laura aber auf die Idee gebracht, ich könnte einen hellen Lack wie Find me an Oasis nehmen. Da ich den hellblauen Lack hier noch nicht gezeigt hatte, habe ich beschlossen, ihn mit dem Topper zu kombinieren. Und dieses zarte Glitzern in Kombi mit dem matten Lack gefällt mir super!




Gerade dass man die Dreiecke nur beim genauen Hinschauen erkennt, gefällt mir an dem Design so gut. In der Realität sieht man sie sogar noch etwas besser als auf den Fotos!




Tragt ihr gerne Topper in Designs oder einfach so über eurem normalen Lack? Oder bevorzugt ihr zurückhaltendere Looks?

Alles Liebe,
Elle & revojas ♥