Mittwoch, 30. September 2015

Cabernet Sauvignon | Il était un vernis

Heute zeige ich euch einen weiteren Lack aus der neuen Grands Crus Kollektion von Il était un vernis, die mir die liebe Kate vom Nailista Shop lieberweise zugeschickt hat.

Und zwar den wunderschönen Cabernet Sauvignon*, möglicherweise mein Favorit der Kollektion. Zustätzlich zu den normalen Swatches habe ich außerdem ein schlichten Stamping Design mithilfe von Captive Goddess von A England gestaltet, welches mir wahnsinnig gut gefällt!


Bevor es zu dem Stamping geht, mag ich euch aber erstmal Cabernet Sauvignon solo vorstellen. Wie bereits Pinot Noir handelt es sich auch hier im einen One Coater, ich habe aber wie immer zwei Schichten lackiert. Er trocknet schön schnell und lässt sich ohne Probleme auftragen.

Ich finde diesen Farbton einfach nur wunderschön ♥






Okay, ich dachte mir, ich könnte ja mal versuchen, wie gut sich Captive Goddess stampen lässt und ich war mir vorher garnicht mal so sicher, ob das hin haut, aber dann war ich echt fasziniert. Das ist der perfekte Stamping Lack! Und obwohl die Linien so dünn sind kommt, trotzdem noch der tolle Holo-Effekt hervor. Genial!
Zum Stampen habe ich übrigens diese Platte aus dem Born Pretty Store* benutzt (mit unserem Code VEL91 bekommt ihr 10% Rabatt).





Also ich weiß definitiv, mit welchem Lack ich in Zukunft viel öfters stampen werde!

Alles Liebe,
eure Elle ♥

*diese Produkte habe ich kosten- und bedingungslos zugeschickt bekommen

Montag, 28. September 2015

Gemeinsam in die Woche | Dry Marble

Heute seht ihr ein Dry Marble bei uns! Bei dieser Technik werden zwei oder mehr Lacke auf den Nagel aufgetragen und dort dann verwischt. Man kann dazu entweder Zahnstocher, ein Dotting Tool oder auch eine Frischhaltefolie nehmen, je nachdem, was einem für Hilfsmittel zur Verfügung stehen und was für ein Effekt einem vor Augen schwebt.

Hier seht ihr zwei verschiedene Designs von uns:

revojas:

Dry Marble habe ich bisher noch nicht ausprobiert, deswegen war ich gespannt, was dabei herauskommt Allerdings sieht das immer so einfach aus bei anderen Bloggern, ich wollte nach dem drölftausendsten Versuch aufgeben aber habe dann doch ein halbwegs ansehnliches Design hinbekommen :-D



Als Base habe ich Urban Jungle lackiert, dann ohne den Lack trocknen zu lassen mit essence - No more drama, uma Nr. 46 & meinem pinken, namenlosen Lakc aus Syrien Streifen in den Lack gezeichnet. Dann habe ich einfach einen dünnen Striping-Pinsel genommen und das Ganze in verschiedene Richtungen verwischt. Wichtig ist dabei, dass man den Pinsel zwischendurch saubermacht, sonst wird das Ganze ein Gematsche.





Die Farbkombination gefällt mir bei meinem Design sehr, allerdings ist mir das Design für den Alltag zu bunt. Als nächstes versuche ich, mit dieser Technik ein Blumen- oder Schmetterlingsdesign zu kreieren, vielleicht klappt es ja dann besser!



Elle:

Boah, das Design von revojas ist ja super. Bei mir hat diese Technik nicht ganz so gut hingehauen, trotzdem bin ich mit dem Endergebnis sehr zufrieden, auch wenn es einfach nicht nach Dry Marble aussieht.


Benutzt habe ich Dahlia und Chardonnay, beide von Il était un vernis. Den blau-lilanen (blurple!) Dahlia habe ich zuerst lackiert und dann sofort den silbrig-grauen Chardonnay als schmalen Streifen in die Mitte. Dann habe ich mit einem dünnen Pinsel mehrmals zur den Seiten ausgezogen. Ich habe mir den Effekt eher wie bei revojas vorgestellt, aber irgendwie wollte das nicht so.
Aber egal, denn wie gesagt gefällt mir das Design trotzdem sehr gut, ich mag die beiden Farben auch einfach sehr gerne zusammen und der leichte Holo-Stich, den die Lacke in der Sonne haben überzeugt mich ja eh!








Alles Liebe und einen guten Start in die Woche wünschen euch
revojas & Elle ♥

Sonntag, 27. September 2015

Halfmoon Herzchen

Huhu!

Heute komme ich endlich dazu, euch ein Design zu zeigen, das ich schon ganz lange nachmachen wollte! Dieses süße Herzchen Nailart stammt ursprünglich von Maria alias SoNailicious!



Heute ist Herbert mal wieder dabei, ausnahmsweise war er morgens wach, als ich die Fotos gemacht habe!
Bei dem Design bin ich folgendermaßen vorgegangen: Zuerst habe ich Find me an Oasis in zwei Schichten lackiert und als alles gut getrocknet war, den unteren Teil mit Lochverstärkern abgeklebt. Dann habe ich mit Romper Room darüberlackiert und die Aufkleber sofort wieder abgezogen. Maria hat in ihrem Design einfach Herzchen aus einem Topper aufgeklebt, ich habe sie mit einem Pinsel und Snap Happy gezeichnet. Alle Lacke sind von Essie.




Natürlich wirkt das Design durch die selbstgezeichneten Herzchen nicht ganz so ordentlich, trotzdem gefällt es mir super gut und ich werde es erst ablackieren, wenn es splittert.




Wie findet ihr Marias Design?

Alles Liebe,

Samstag, 26. September 2015

It all started with a Big Bang!

Habt ihr schon mitbekommen, das piCture pOlish eine neue Kollektion rausgebracht hat? Und zwar nicht irgendeine, sondern eine erneute Reihe der Collaboration Shades, bei denen einige Blogger einen eigenen Lack kreieren durften. Das finde ich nochmal einen Ticken besser, weil es das Ganze irgendwie etwas mehr besonders macht.

Zwei dieser Lacke durften auch bei mir einziehen, einen davon zeige ich euch heute:
Big Bang, kreiert in Zusammenarbeit mit Faustine, deren Blog ich schon lange bewundere!


Big Bang ist ein lilafarbener lack mit ganz vielen, verschiedenfarbigen Regenbogenflakies drin, zudem noch ganz feiner, silberer Glitzer. Wunderschön also!
Ich war vor dem Lackieren skeptisch, bei Flakies habe ich immer Angst, dass sie abstehen könnte, aber zum Glück Fehlanzeige. Das Finish ist ganz glatt und geschmeidig!
Lackiert habe ich zwei Schichten, die beide sehr schnell getrocknet sind. Lieblingslackgefahr!

Schaut euch nur mal diese tollen Flakies an, haaaaach ♥







Freitag, 25. September 2015

Feinste Seide von Sophin

Heute gibt es bei mir nicht nur einen Lack zu sehen, auch nicht zwei, sondern gleich drei ;) Und zwar die Silk Collection von Sophin*.
Leider haben die Lacke von Sophin ja keine Namen, sondern nur Nummern. Diese Kollektion besteht aus den Nummern 356, 357 und 358, allesamt ganz zarte, fast weiße Töne, die sich trotzdem stark voneinander unterscheiden


Für alle Lacke gilt folgendes: Auf den Flaschen steht man solle weder Base- noch Topcoat verwenden. Den BC habe ich dann auch weggelassen, bei so hellen Farben ist die Gefahr des Verfärbens ja eh nicht wirklich vorhanden. TC habe ich dann letztendlich aber doch bei allen dreien benutzt, da sie sonst leicht streifig gewirkt haben und der TC das gut ausgeglichen hat.

Außerdem haben sie, wie der Name Silk schon vermuten lässt, alle einen ganz leichten Schimmer. Dieser Schimmer ist nicht wirklich stark, aber durchaus vorhanden, nicht nur in den Flaschen.
Alle Lacke ließen sich einfach und problemlos lackieren und haben in zwei Schichten gedeckt.


Los geht nun also es mit der Nummer 356.


356 ist ein ganz heller Fliederton und wirkt je nach Lichteinfall fast schon weiß. Im ersten Moment dachte ich, er würde Fiji sehr ähnlich sehen, im direkten Vergleich sehen sie jedoch schon sehr anders aus. Fiji ist auch rosaner und weniger fliedrig.


Der nächste im Bunde ist Nummer 357:


357 ist ein ganz zartes Blau. Und auch hier sprang mir sofort ein essie in den Sinn: natürlich FMAO. Von  FMAO besitze ich nur die amerikanischer Version, welches sich ja bekanntlich von der deutschen unterscheidet. Und auch hier Entwarnung, es sind andere Farben. Wie es sich mit der deutschen Version verhält, kann ich nicht sagen.
Der Sophin Lack ist nochmal viel heller als der von essie, er ist wirklich fast weiß.


Und zu guter Letzt, 358:


Erinnert mich ebenfalls an einen essie und zwar Urban Jungle. Den besitze ich allerdings nicht und kann ihn deshalb natürlich auch nicht vergleichen. Netterweise hat die liebe Sarah aka @lack.poesie ein Vergleichsfoto für mich gemacht. Es ist ein Unterschied zu sehen, sie sagt allerdings auch, sie seien sich relativ ähnlich.



Welche der drei Lacke ist euer Favorit? Meiner ist glaube ich der blaue 357, aber ich finde sie alle sehr schön!

Alles Liebe,
eure Elle ♥

*Ich habe die Lacke kosten- und bedingungslos zugeschickt bekommen.

Donnerstag, 24. September 2015

Pinot Noir | Il était un vernis

Heute habe ich einen wunderschönen roten Lack für euch!
Wer mir auf Instagram folgt, hat eventuell gesehen, dass Kate vom Nailista Shop mir die neue Kollektion namens Grands Crus von Il était un vernis geschickt hat ♥

Die Lacke sind alle so schön und passen perfekt in den Herbst. Ursprünglich wollte ich alle fünf in einem gemeinsamen Post vorstellen, allerdings habe ich bereits vom Pinot Noir, den ich euch heute zeige, so viele tolle Fotos gemacht, dass es wohl den Rahmen gesprengt hätte.
Ihr könnt mir an dieser Stelle aber gerne mal sagen, was ihr lieber mögt:
Einen Post, in dem ich mehrere Lacke zeige odermehrere  einzelne Posts für jeden Lack?


Das ist er also: Pinot Noir. Genau wie die gesamte Kollektion steht also auch er unter dem Motto 'Wein'. Er ist in Echt einen Ticken dunkler als auf den meisten Bildern, allerdings nicht stark.

Er deckt tatsächlich bereits in einer Schicht, um seinem Glitzer mehr Tiefe zu verleihen, habe ich jedoch zwei lackiert. Er trocknet sehr schnell und ich bilde mir ein, dass er wie die anderen Lacke der Kollektion irgendwie einen besonderen Duft hat und nicht den Standardlack-Geruch. Kann aber auch reines Wunschdenken sein.

Sein Finish ist schwer zu beschreiben. Wirklich holografisch ist er eigentlich nicht, allerdings hat der Glitzer so eine extreme Tiefe und richtig unholografisch ist irgendwie doch was anderes. Schwer, schwer.


Ich habe ihn mal mit zwei anderen Lacken meiner Sammlung verglichen, die in der Flasche ähnlich aussahen, lackiert dann aber schon sehr anders. Könnte sein, dass er dem Mighty Red Baron von CbL ähnlich sieht, den besitze ich nicht, denke allerdings, dass Pinot Noir etwas dunkler ist.
Auf meinem Bild seht ihr von links nach rechts Hema 826, Pinot Noir und Nemesis von piCture pOlish.

Toll finde ich ja auch das Packaging: Nicht, dass das sonderlich wichtig wäre, aber ich finde einfach toll, dass die Schrift auf dem Sticker holografisch ist ♥ Einfach nur ein Traumlack, den ich jedem ans Herz legen kann!








Alles Liebe,
eure Elle ♥