Dienstag, 31. Januar 2017

Rosendesign mit Spitze

Hallo ihr Lieben!

Seit langem habe ich endlich mal wieder ein aufwendigeres Design gepinselt mit meinem liebsten Motiv - Rosen! Das Design habe ich mir selber ausgedacht, ich wollte ein Pastell-Design mit Spitze kreieren.



Zuerst habe ich zwei Schichten von Essie - Find me an Oasis (EU) aufgetragen. Die Nagelspitze habe ich nachdem alles gut getrocknet war schräg mit Striping Tape abgeklebt und mit Romper Room, ebenfalls von Essie, bemalt. Die Punkte, die die Spitze darstellen sollen, habe ich mit einem passendem Tool und einem weißen Stampinglack (weil er besser als ein normaler weißer Lack deckt) gedottet. Für die kleinen Punkte habe ich ein Dottingtool mit kleinerer Spitze genommen. Die Rosen habe ich wie in meinem Rosen-Tutorial mit einem Pinsel gezeichnet. Dann kam noch etwas Glitzer auf die weiße Spitze und ein TC für einen längerem Halt auf das Design - fertig!



So ein Pastell-Design passt nicht unbedingt zur Jahreszeit, aber ich finde, dass es total süß geworden ist und habe es super gerne getragen!



Wollt ihr noch ein paar Rosen-Designs in Zukunft sehen oder habt ihr inzwischen genug davon?

Alles Liebe,

Montag, 30. Januar 2017

Bunt bunt bunt!

Huhu ihr Lieben!

Mein heutiges Nailart ist irgendwie ziemlich random und so richtig zufrieden bin ich auch mal wieder nicht. Aber egal, man muss ja nicht immer nur Sachen zeigen, mit denen man 100% zufrieden ist.


Ich habe hierfür ein Dry Marble mit Lakodom, Arabian und Muse von piCture pOlish gemacht und anschließend mit Nemesis (ebenfalls PP) und BP-L008 von Born Pretty noch ein Muster raufgestampt.

Die Lichtverhältnisse waren leider echt schlecht beim Fotografieren, noch dazu hat das Design extrem gespiegelt, so dass man es nicht so richtig gut erkennt... In Echt hat es ziemlich schön gefunkelt, das war auf jeden Fall schön, auch wenn mir das Gesamtdesign einfach zu unruhig war.






Macht euch einen schönen Tag!

Alles Liebe,
eure Laura ♥


Freitag, 27. Januar 2017

Grüne Magnetliebe!

Hallöchen meine Lieben!

Ich habe euch hier ja bereits letztes Jahr schon einige Lacke von Masura vorgestellt. Darunter war auch Mint and Basil*! Und weil ich diese Lacke wirklich unglaublich toll finde und ich besonders diesen grünen total schön finde, zeige ich ihn euch heute einfach noch einmal. Tolle Lacke darf man ja ruhig öfters zeigen finde ich :)


Wie immer habe ich zwei Schichten lackiert, man muss aber dazu sagen, dass die Deckkraft wirklich außergewöhnlich gut ist und man wirklich auch einfach nur eine Schicht nehmen könnte ohne einen Unterschied zu sehen. Nach der zweiten Schicht habe ich einige Sekunden den Magnet über die Nägel gehalten, nachdem ich einen TC aufgetragen habe, dann nochmal schnell die Magnetprozedur, weil der TC den Lack wieder etwas löst und sich die Farbpigmente dann wieder mehr verteilen.

Ich finde den Effekt der Magnetlacke wirklich super toll und kann es kaum erwarten, dass mehr Masuras bei mir einziehen (Spoiler: es sind schon welche unterwegs!).







Macht euch einen schönen Tag ihr Süßen!

Alles Liebe,
eure Laura ♥


* Diesen Lack habe ich kosten- und bedingslos von Masura zur Verfügung gestellt bekommen.

Donnerstag, 26. Januar 2017

Zartes Nude-Stamping

Huhu ihr Lieben!

Eine Freundin von mir hat mir aus Japan einige Nailart-Tools mitgebracht und heute möchte ich euch als Erstes die Stampingplatte zeigen. Ich habe mich für das Blumen-Mandalamuster entschieden.


Entschuldigt bitte, dass ich keine Fotos der ganzen Mitbringsel gemacht habe - als ich daran gedacht habe, war es schon zu dunkel für Fotos. Ich hole das dann im nächsten Post nach, wenn ich die anderen Sachen ausprobiere.





Als Base trage ich zwei Schichten von OPI - My very first knockwurst. Gestampt habe ich mit Buy me a cameo von Essie. Ich wollte gerne ein Design, bei dem das Staming ganz zart zu sehen ist und im Licht schimmert, diese Farbe ist perfekt dafür gewesen. Ich habe beim Stampen darauf geachtet, verschiedene Teile des Mandamamusters auf die Nägel zu bringen.





Zum Schluss möchte ich euch gerne noch mein neues Henna-Tattoo zeigen. Diesmal habe ich dunkelrotes Henna genommen und finde diese Farbe fast noch schöner als die ganz dunkle, die ich sonst immer nehme.


Welches der Nailart-Tools aus Japan wollt ihr als nächstes sehen - bunte Muschelstückchen oder Holo-Folie?

Alles Liebe,

Dienstag, 24. Januar 2017

Nemesis ♥

Huhu!

Vielleicht haben einige von euch mitbekommen, dass piCture pOlish zur Zeit irgendwie in Giveaway-Laune ist.
In der aktuellen Challenge geht es darum, einen Lack zu swatchen und in das Foto entweder sein Haustier, ein Selfie oder Blumen mit einzubauen. Da ich leider kein Haustier habe und etwas selfiescheu bin, habe ich mich für Blumen entschieden.
War auch schon schwer genug, da ich gar nicht so der Blumenfan bin. Meine einzige Pflanze mit Blüten hat genau eine einzige. Aber die musste dann eben herhalten.


Das ich gerne Nemesis swatchen würde, war mir vorher schon klar, glücklicherweise hat das aber auch farblich ganz gut gepasst! Ich besitze diesen Lack ja schon länger und habe ihn auch schon (mehrmals?) hier auf dem Blog vorgestellt und nach wie vor lässt er sich super easy in zwei Schichten lackieren, wobei eine zur Not auch ausreichen würde, da er super pigmentiert ist.

Ich hatte ziemlich Schwierigkeiten, mich für ein Bild zu entscheiden, also gibt's heute mal wieder etwas mehr zu sehen und etwas weniger zu lesen!







Hach, ich liebe diesen Lack einfach! Geht euch das genauso?

Alles Liebe,
eure Laura ♥

Sonntag, 22. Januar 2017

Lila Glitzergradient

Hallo ihr Lieben!

Zur Zeit habe ich es ja etwas mit Gradients und Stampings. So also euch heute wieder. Und zwar habe ich ein lila Gradient mit Muse, Electric Dream und Eerie von piCture pOlish lackiert und dieses auch später bestampt. Da mir das Gradient solo besser gefallen hat, aber erstmal Bilder davon!


Wie gefällt euch das Gradient? Ich finde es total schön, die Farben passen so gut zusammen und der zarte Schimmer der Lacke ist einfach herrlich. Übrigens hat mich diese Farbkombi total an einen Thermolack erinnert. Mir fällt die Marke gerade nicht ein, ich glaube er ist von Dance Legend. Der mit den drei Farben halt :)  Kann sogar sein, dass es so einen Thermolack in den drei Farben auch von mehreren Marken gibt.





So, wie bereits erwähnt wollte ich das Gradient noch aufpimpen und habe mich da für ein Stamping mit Cathy von A England entschieden. Das sah dann letztendlich echt nicht so toll aus wie ich gehofft hatte und so wurde das Ganze dann auch ziemlich schnell ablackiert, aber ein, zwei Fotos kriegt ihr trotzdem noch zu sehen.



Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Alles Liebe,
eure Laura ♥

Freitag, 20. Januar 2017

Rosane Metallic-Liebe

Hallöchen!

Schon seit Monaten habe ich den heutigen Lack hier rumliegen gehabt: 319* von Sophin. Nun bin ich endlich dazu gekommen, ihn zu lackieren und ihn euch zu zeigen, außerdem stelle ich weiter unten auch noch ein Stamping-Design mit ihm vor.


Es ist ein rosafarbener Metallic-Lack, welcher bereits in einer Schicht deckt und deshalb auch zum Stampen gut geeignet ist. Er lässt sich fast streifenfrei lackieren, aber wie bei allen Metallic-Lacken sieht man schnell Unebenheiten in den Nägeln.

Ich finde den Lack richtig schick und edel!






Hier dann wie versprochen das Stamping:
benutzt habe ich die Fashionista-Platte 11 von MoYou und Too glam to give a Damn** von essence.

In Echt sah das Stamüing echt unglaublich toll aus, auf den Fotos war es sehr schwer einzufangen. Ich habe es noch mattiert, damit man etwas mehr erkennen kann, aber auch so wsrden die Fotos dem eigentlich Design nicht ganz gerecht.







Alles Liebe,
eure Laura ♥

* Den Lack habe ich kosten- und bedingungslos zum Testen von Sophin zugeschickt bekmmen.
**  Den Lack habe ich kosten- und bedingungslos zum Testen von Cosnova zugeschickt bekmmen.