Samstag, 28. Februar 2015

Mädchenzeit | Sing, sweet Nightingale - Cinderella LE

Huhu ihr Lieben! 

Heute zur Mädchenzeit von Lackverliebt möchte ich euch gerne einen der Lacke aus der ganz neuen essence LE zeigen. Cinderella heißt sie, ich als Disney-Fan habe mich total gefreut, als ich die Bilder gesehen habe und habe mir neben dem Lack noch den ultrasüßen Blush und einen der Stickerbögen gekauft. Wie konnte es auch anders sein habe ich mir den rosanen Lack mit der Nummer 01 sing, sweet nightingale gekauft.


Das matte Finish mit dem leichten Schimmer (leider auf den Fotos nicht einfangbar) gefällt mir supergut, der pastellige rosa Farbton ist ebenfalls sehr schön. Genau meins! Lediglich der Auftrag war schwierig, der Lack verreißt, wenn man mehrmals mit dem Pinsel über eine Stelle geht, Bei der zweiten Schicht war ich dann etwas großzügiger mit dem Farbauftrag und es hat super geklappt. Zwei Schichten trage ich insgesamt.




Das hier sind die Sachen, die ich aus der LE mitgenommen habe:


Was mir noch an dem Lack besonders aufgefallen ist: Das Finish, das übrigens treffend als "Pozellan" beschrieben wurde, fühlt sich so an, wie der unlackierte Nagel, das ist sehr ungewohnt. Aber es sieht toll aus!






Meinem Kätzchen hat der Lack auch wieder gefallen :-D

Seid ihr auch so begeistert von dieser LE wie ich? Wie findet ihr das Finish von dem rosa Lack und was habt ihr alles gekauft?

Alles Liebe,







Auf den Fotos mit dem Gras im Hintergrund sieht der Lack ein wenig blasser aus als in der Realität, da die Sonne schon weg war, als ich die Fotos gemacht habe. Die Körperfotos zeigen den Farbton besser :-)

Freitag, 27. Februar 2015

Lila-Blaue Glitzerliebe ♥

Heute zeige ich euch Fashion Icon von Barry M, der letztes Jahr in der Glitterati-Reihe erschien.
Den habe ich euch zwar schonmal gezeigt, aber das war noch ohne meine tolle Kamera und als ich ihn letztens lackiert habe, dachte ich, ich mach nochmal Fotos für den Blog :)



Dieser Lack ist einfach unglaublich toll! Ich habe ihn über einer metallisch-blauen Base lackiert und eine dicke Schicht Topcoat drüber, da er sonst recht rau trocknet.
Der Lack changiert zwischen lila und blau, durch die Base wird der Blau-Anteil stark verstärkt und somit passt der Lack auch hervorragend zum Blue Friday der lieben Ms Linguini wie ich finde!






Donnerstag, 26. Februar 2015

Colour Alike 549L

Hallo ihr Lieben!

Am Sonntagabend ging mein Blick durch meine Nagellackregale, auf der Suche nach einem Lack, den ich bisher noch nicht lackiert habe und da habe ich einen noch nicht gezeigten Colour Alike entdeckt. Die Nummer 549L stammt aus der Multichrome-Reihe, das L steht für "large", damit sind wohl die Flakies gemeint. Der Lack changiert von Pink nach Orange-Gelb, außerdem sind Holopartikel enthalten.


Ich habe zuerst eine schwarze Base und dann zwei Schichten vom CA aufgetragen. Die Fotos sind am zweiten Tag entstanden, da könnt ihr sehen, das nur minimal Tipwear vorhanden ist. Ich finde diesen Lack so wunderschön, in der Sonne musste ich wegen dem Holoeffekt die ganze Zeit auf meine Nägel starren und auch meine Kommilitoninnen waren total begeistert!




Es war en wenig schwierig, beide Farben auf den Fotos herauszuholen, da die Sonne schon weg war, als ich die Fotos gemacht habe - ein wenig kann man es aber trotzdem erkennen!



Hier habe ich wegen der fehlenden Sonne noch ein Foto unter der Tageslichtlampe gemacht. Da kann man den wunderschönen Holoeffekt sehr gut erkennen.


Wie findet ihr diesen Lack, habt ihr andere Lacke aus dieser Reihe schon lackiert?

Alles Liebe,

Mittwoch, 25. Februar 2015

Noch mehr Fancy Beauty Tales

Nachdem ich euch letzte Woche HIER den weißen Nailartpen der Fancy Beauty Tales LE von P2 gezeigt habe, kommt hier ein Design mit allen drei Kitsch Up-Stiften aus der Reihe!


 Dass ich den weißen Stift absolut super finde, durftet ihr ja bereits meinem anderen Post entnehmen. Auch der blaue ist total empfehlenswert und steht dem weißen in nichts nach.
Der rosane war etwas zickiger und schwieriger im Auftrag, im Vergleich zu vielen anderen Nailart Pens allerdings trotzdem noch sehr gut!

Das Design habe ich freihändig einfach mal so drauf los gepinselt, als Base für mein Design hat mir Fabulous Evening (ebenfalls P2) in mattierter Version gedient!





Habt ihr euch die Stifte auch gekauft oder andere Sachen aus der Limited Edition?

Alles Liebe,
eure Elle ♥

Montag, 23. Februar 2015

Gemeinsam in die Woche | Moyou Stamping

Hallo zusammen!

Es ist wieder Montag - Zeit also, für unseren Gemeinschaftspost. Wir beide lieben die Platten von Moyou zum Stampen und zeigen euch deshalb heute zwei verschiedene Designs mit Moyou Platten!


Elle:

Heute teste ich den Stamper vom Creative Shop, den ich vor Kurzem mit ein paar anderen Mädels zusammen bestellt habe.
Wie ihr ja wisst, bin ich stampingtechnisch eher so eine Niete. Obwohl ich mir sicher war, dass das an mangelndem Talent meinerseits liegt, wollte ich mir dann doch noch mal eine letzte Chance geben, da der CS-Stamper echt toll sein soll.
Der erste Eindruck war erst mal etwas bäääh, weil das Kissen so eine glitschige Konsistenz hat (und magisch Staub ansaugt).
Davon lies ich mich allerdings nicht beirren und habe ihn brav ausgetestet und was soll ich sagen?! Er ist super toll!!!


Die Grundlage für mein Design bildet ein Gradient aus folgenden essie-Lacken:
Fiji, Mint Candy Apple und Naughty Nautical.
Hier noch ein kleines Solo-Foto:


Nun zu dem Stamper:
Vorher hatte ich einen von essence, der im Vergleich zum CS ein sehr festes und vorallem viel kleineres Kissen hat. Obwohl ich ja echt kurze, winzige Nägel habe, fand ich die größere Fläche sehr angenehm. Durch die schwabbelige Konsistenz verrutscht das Motiv auf dem CS nicht beim Auftragen und so wird alles viel präziser.
Meine Motive mit dem essence Stamper waren alle verwackelt, hier ist mir das bei keinem einzigen Nagel passiert.
Mir fällt es normal auch schwer, Motive wirklich an der richtigen Stelle zu platzieren. Sie werden häufig einfach sehr schief. Also habe ich erst einmal ein Motiv genommen, bei dem es nicht so wichtig ist, ob sie gerade oder schief oder sonst wie aufgetragen werden. (Genauer gesagt habe ich eine Platte aus der Fashionista Collection von  Moyou benutzt)
Ich kann mir mit diesem Stamper allerdings auch gut vorstellen, das bei anderen Motiven gerade hinzubekommen!



Zum Glück hab ich rechtzeitig in meiner KKGäng gelesen, dass man den Stamper nicht mit Nagellackentferner reinigen soll, da das das Kissen angreift. Stattdessen wurde Fusselrolle empfohlen. Da ich sowas nicht besitze und auch mein Tesa alle war, habe ich einfach einen Streifen Washi-Tape genommen und es hat echt wunderbar funktioniert, war viel unkomplizierter als mit Entferner. Wieder was gelernt :)



Ich kann diesen Stamper trotz seines Preises nur an alle empfehlen, die bisher mit Stamping ähnliche Schwierigkeiten wie ich haben!


revojas:

Ich möchte euch heute meine bisher unbenutze Moyou-Platte aus der Fairytale Collection zeigen mit der Nummer 09.


Ich wollte, dass man das süße Schneewittchenmuster gut erkennt, deswegen habe ich mich dazu etschieden, Kontrastfarben zu benutzen. Als Grundfarbe habe ich ANNY - Naked Venus lackiert, dann mit Frischhaltefolie Sweet Paradise von derselben Marke aufgetupft. Nachdem alles gut getrocknet war, habe ich mit eternal von P2 das Muster gestampt. Auf dem Daumen seht ihr Schneewittchens Kopf, auf dem Zeigefinger einen Zwerg, auf dem Mittelfinger die Wegweiser, auf dem Ringfinger ein Reh und auf dem kleinen Finger einen Pilz, den habe ich aus Versehen falsch herum gestampt. Ihr seht hauptsächlich Fotos der rechten Hand, weil ich bei der Linken die Muster verkehrt herum gestampt habe. Hier könnt ihr euch die Platte im Ganzen ansehen, die ich benutzt habe :-)



Ich mag die Platten mit einem großen Muster von Moyou total gerne, weil sie so viele Möglichkeiten bieten, verschiedene Muster zu stampen. Bei dieser hier könnte man zum Beispiel statt der Tiermotive auch die Muster wie Blätter, Sterne oder Steine verwenden. Finde ich super!



Hier seht ihr noch ein Foto der linken Hand:



Alles Liebe,
Elle & revojas ♥

Sonntag, 22. Februar 2015

Fabulous Aztec ♥

Heute werde ich eine kleine Review zu den Nailvinyls von Svenjas Nailart abgeben. Für mein heutiges Design habe ich die Aztec Stripes benutzt.
Bestellt hatte ich ja schon im Januar und die Stripes waren unglaublich schnell da. Donnerstag abends geordert, Samstag mittags im Kasten, top!
Die Spiralformen, die als kleines Extra in der Bestellung bei waren, habe ich ja bereits in diesem Gemeinschaftspost benutzt (und war auch mit denen schon mehr als zufrieden!).


Bevor ich mir der eigentlich Review beginne, mag ich euch noch schnell den Fabulous Flamingo von ORLY, den ich als Base benutzt habe, solo vorstellen! Letztes Jahr habe ich ihn von der lieben revojas geschenkt bekommen und bereits einmal in einem Gradient benutzt.
Der Lack hat ein schönes, sattes Pink, ohne zu grell zu sein. Außerdem besitzt er einen leichten Schimmer, der auch nach dem Lackieren noch zu sehen ist. Das einzige Manko war die relativ lange Trockenzeit, aber auch das war noch im Rahmen!



Nun aber zu meinem Design: die Aztec Stripes ließen sich problemlos auf dem Nagel aufbringen. Da sie recht stark zu kleben scheinen, habe ich sie vor dem Anbringen auf dem Nagel bereits einmal auf den Handrücken geklebt und wieder abgezogen, damit sich der Kleber schon etwas löst. Keine Ahnung ob das wirklich notwendig gewesen wäre, aber geschadet hat es zumindest nichts.
Dann habe ich mit mit dem schwarz glitzernden Fabulous Evening von P2 (Fabulous Evening über Fabulous Flamingo - see what I did there? ;)) über die Stripes gemalt und diese sofort wieder abgezogen.
Auch hier keinerlei Probleme, das Design ist richtig schön und präzise geworden.
Als letztes habe ich noch eine Schicht von Manhattans Pro Mat über alle Nägel lackiert, was das Design ganz ganz leicht verwischt hat, aber nicht weiter wild war.
Das Endergebnis gefällt mir wahnsinnig gut und ich kann die Vinyls von Svenjas Nailart nur weiterempfehlen!!







Habt ihr die Stripes von Svenja schonmal ausprobiert oder kennt ihr noch andere Vinyls, die ihr empfehlen könnt?

Alles Liebe,
eure Elle ♥