Donnerstag, 29. Dezember 2016

Glitter in the Air-Nagellacke | essence

Hallo ihr Lieben!

Ich habe euch letzte Woche hier ja bereits eine Review zur Glitter in the Air-LE* von essence geschrieben. Da ich den Beitrag rechtzeiten posten wollte, bevor die LE ausverkauft ist, hatte ich nur Zeit einen der Lacke zu swatchen. Hier kommen jetzt also die Bilder zu den anderen drei Lacken!

born to sparkle:


Ein metallic-grüner Lack mit leichtem Blaueinschlag und verschieden großen, silbernen Glitzerpartikeln. Die Idee mag ich eigentlich sehr, ich finde beides harmoniert sehr gut miteinander und der Lack lässt sich auch gut lackieren und deckt in zwei Schichten.
Allerdings sind mir die Glitzerstückchen zu groß, irgendwie etwas klobig. Deswegen habe ich den Lack bereits weiter verschenkt :)




live.love.shine!:


Ein richtig schöner, altrosa Lack. Auch er lässt sich prima lackieren und deckt in zwei Schichten. Mir gefällt er richtig gut und trifft genau meinen Geschmack.


too glam to give a damn:


Ein schöner, metallischer Lack in Gold, in Echt vielleicht ein bisschen mehr kupferfarben als auf meinen Bildern. Eigentlich mag ich solche Lacke nur in Designs und nicht solo auf meinen Nägeln, aber der hier hat mir echt gut gefallen.
Ich habe zwei Schichten lackiert und für einen Metallic-Lack hat er sich erstaunlich streifenfrei auftragen lassen! Wie bereits in dem anderen Blogpost gezeigt, eignet er sich auch hervorragend zum Stampen!


Hier nochmal alle vier Lacke im Überblick (die Fotos zu hey gorgeous! findet ihr hier):



Welches ist euer Favorit? Außer born to sparkle finde ich echt alle der Lacke richtig gelungen, aber das ist ja wie immer Geschmackssache.

Alles Liebe,
eure Laura ♥

* Die Produkte habe ich kostenlos von Cosnova zum Testen zugeschickt bekommen.

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Schneeflocken-Gradient

Hallo ihr Lieben!

Heute kommt wieder ein winterliches Design von mir, welches auch wieder super zu unserem Gedankensplitter-Thema "Winterzauber" passt.


Für das Gradient habe ich den fliederfarbenen Rose Chiffon* und den bordeauxroten Desire* von CEV benutzt. Mit That silver's mine von OPI und der Festive 06-Platte von MoYou habe ich dann noch Schneeflöckchen auf die Nägel gestamped und das Ganze noch mattiert.

Mir hat dieses Design super gut gefallen, wenige Tage nach dem Lackieren hat Caline von Calinail lustigerweise ein sehr ähnliches Design gebloggt, allerdings in türkis, was mir fast noch besser gefällt!





Und weil ich euch Rose Chiffon von CEV auch gerne nochmal solo vorstellen möchte, hier noch ein paar Fotos:





Falls ihr auch noch ein Design zu dem Thema "Winterzauber" habt, könnt ihr es gerne noch bis Ende des Monats hier in die Galerie eintragen:


Liebe Grüße,
Laura ♥



* Beide Lacke habe ich kosten- und bedingungslos von CEV zur Verfügung gestellt bekommen.

Montag, 26. Dezember 2016

Mach mich sandig!

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr habt tolle Weihnachtstage hinter euch!

So, heute zeige ich euch endlich mal den Sandlack Topper von essence, der bestimmt schon seit zwei Jahren unbenutzt bei mir rumstand. Nun habe ich ihn also endlich mal getestet!


Der Topper verspricht, alle Lacke in einen Glitzer-Sandlack zu verwandeln und wird einfach als normaler Topper benutzt, wobei eine Schicht reicht.

Was soll ich sagen, offensichtlich funktionier das Ganze sehr gut, mir persönlich ist der Sandeffekt allerdings leider zu rauh. Aber der Topper hält auf jeden Fall was er verspricht.

Da mir der Effekt jetzt nicht so zusagt, habe ich den Topper in meinen Blogsale hochgeladen, vielleicht hat ja wer von euch Interesse.




Das Gradient ohne den Topper habe ich übrigens für ein bestimmtes Thema lackiert, welches das ist, erfahrt ihr aber erst nächste Woche ;)

Alles Liebe,
eure Laura ♥

Samstag, 24. Dezember 2016

Christmas Sweater | Endlich wieder ein Gemeinschaftspost!

Frohe Weihnachten ihr Lieben!

Wie ihr wisst, war revojas die letzten Monate in Frankreich und hat sich deshalb vom Blog zurückgezogen. Nun ist sie endlich wieder da und wird auch wieder regelmäßig bloggen! Das müssen wir natürlich feiern und was bietet sich da mehr an, als das passend zum Datum mit einem weihnachtlichem Design zu tun?!

Wir haben uns also das Thema Christmas Sweater ausgesucht und zwei Designs dazu lackiert:

revojas:

Ich freue mich total, endlich wieder zurück zu sein und Zeit zum Bloggen zu haben!
 habe mich für ein klassisches Design in Rot-Weiß entschieden.


Als Base habe ich Shall we chalet von Essie lackiert, zwei Schichten. Gestampt habe ich mit der Platte QA57 aus dem Bornprettystore und der weiße Stampinglack ist von nurbesten. Ich habe mich für ein Vollsize Schneeflockenter entschieden, da ich finde, dass das so gut zu Weihnachten passt. Zum Schluss habe ich einen Glitzertopper von basic aufgetragen.








Laura:

Bei der Vorgabe musste ich direkt an ein Stamping denken und habe mal meine Platten inspiziert. Obwohl ich zwei tolle Platten von MoYou habe, die ich ursprünglich verwenden wollte, ist mir dann eine Platte aus dem Born Pretty Store ins Auge gestochen, die ich vorher noch nie benutzt habe:


Jetzt musste nur noch ein passender Lack her: hier habe ich mich für Avant-Garde* von Sophin entschieden, zum Stampen selber habe ich einen weißen Lack* von Masura verwendet. Am Ende habe ich das Design noch mattiert.
(* Die Lacke habe ich kosten- und bedingunslos zugeschickt bekommen.)







Wir wünschen euch ein tolles Weihnachtswochenende, genießt die Feiertage!
Alles Liebe,
revojas & Laura ♥

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Luxury & Style Kollektion | Sophin

Guten Tag ihr Lieben!

Wie ihr ja vielleicht wisst, bin ich ein riesiger Fan der Nagellacke von Sophin. Und glücklicherweise habe ich vor Kurzem die neue Luxury & Style-Kollektion* zum Testen zugeschickt bekommen! Jippie!

Enthalten sind fünf Lacke, die allesamt holografischen Glitzer enthalten, einer davon mit Barglitter. Auf allen Bildern habe ich je zwei Schichten lackiert, was bei allen Lacken unkompliziert und ausreichend war; die Pinsel waren auch wie ich es von Sophin gewohnt bin richtig gut und haben sich gut der Nagelform angepasst.

Leider war es hier die meisten Tage neblig, so dass ich nicht von allen Lacken den tollen Holo-Effekt einfangen konnte, er ist aber bei allen vorhanden, ich schwöre!

Ich stelle sie euch einfach mal in meiner persönlichen Favoritenreihenfolge vor!

0370 Avant-Garde:


Ein tealfarbenes, wild funkelndes Schätzchen! Auf den Bildern wirkt er blauer als er tatsächlich ist, in der Realität ist er auf jeden Fall grünstichiger und einfach wahnsinnig schön!

Als ich ihn lackiert habe, musste ich irgendwie an Mountain View von ILNP und Saphira von Picture Polish denken. Der drei Lacke gehen alle in die selbe Richtung, unterscheiden sich zum Glück aber ausreichend voneinander, um alle drei zu behalten.






0371 Boheme:


Ein richtig weihnachtliches Glitzer-Grün! In Echt definitiv dunkler als auf meinen Fotos und auch wenn es bei Grün und mir immer stark auf den genauen Farbton ankommt, hat der hier es zu meinen Favoriten geschafft!




0373 Haute Couture:


 Ein klassischer Rotton, auf manchen meiner Bilder zu orangestichig (ihr merkt schon, diese Kollektion war gar nicht so einfach zu fotografieren).




0374 Glamour:


Dieser silberne Lack ist der mit dem bereits erwähnten Barglitter. Ich kann mit solch einem Glitzer eigentlich gar nichts anfangen, fand den Lack dann aber in der Flasche und auf den Bildern von anderen Bloggern trotzdem sehr schön. Auf meinen Nägeln dann aber irgendwie doch nicht so. Ich bin mir irgendwie noch unschlüssig, ob ich ihn für Designs behalte oder komplett weggebe.
Falls ihr ihn auch besitzt, würde ich euch empfehlen, vorher eine silberne Base zu lackieren und dann nur eine Schicht von Glamour, da er in zwei Schichten nicht komplett deckt und auch schwer abzulackieren ist.



0372 Delicacy:


Auch diesen Lack fand ich in der Flasche und bei anderen Bloggern superhübsch. Auf meinen Nägeln fand ich ihn einfach nur furchtbar. Irgendwie sehr kindlich und kitschig.



Das waren sie, die fünf Lacke der Luxury & Style-Kollektion! Wie gefallen euch die Lacke? Habt ihr einen Favoriten?



Alles Liebe,
eure Laura ♥


* Die Lacke habe ich kosten- und bedingungslos von Sophin zugeschickt bekommen.