Montag, 30. November 2015

New in | November

Hallo ihr Lieben!

Nur noch ein Monat und dann ist dieses Jahr schon wieder vorbei; wirklich verrückt wie schnell das ging. Noch gibt es ja aber etwas Zeit zum Shoppen und deshalb gibt es natürlich auch heute wieder die New Ins des letzten Monats von uns!


Elle:

Los geht's bei mir erstmal mit Lacken, die ich mir eigentlich schon im Oktober gekauft hatte. Da ich die letzte Woche des Monats allerdings bei meinen Eltern und dort das Internet kaputt war, seht ihr sie also erst jetzt.
Bei TK Maxx habe ich mir zwei Lacksets gekauft, zum einen die Minis der Electric Nights Kollektion von China Glaze, zum anderen zwei Glitzerlacke von Orly.


Wie immer von links nach rechts auf den Swatchsticks:
Violet-Vibes, Glow with the Flow, Red-y to rave, Daisy know my Name?, Treble Maker und DJ blue my Mind.


Der grüne Glitzi nennt sich Steal the Spotlight, der pinke Explosion of Fun.

Außerdem ist mein matter Topcoat leer gegangen. Ich habe sonst immer den ProMat von Manhattan benutzt, da der nicht mehr im Sortiment ist, musste ich nun also umsteigen. Entschieden habe ich mich für den von Rival de Loop Young. Auf dem Swatchbild seht ihr ihn über Under the Pink von Il était un vernis.


Under the Pink? Moment, wo kommt denn der her? ;)
Die liebe Maya hat mir ein supertolles Päckchen zum Geburtstag geschickt, in dem auch unter anderem dieses pinke Glitzerschätzchen enthalten war. So toll ♥


Außerdem in dem Paket von Maya: ein supersüßes Set mit Duftlacken von Model's Own. Es handelt sich um die Sweet Shop Collection und die Lacke sind alle nach Süßigkeiten benannt und riechen auch tatsächlich nach den jeweiligen Naschereien ♥


Auf den Sticks von links nach rechts:
Rhubarb & Custard, Pear Drops, Gumball, Liquorice Allsorts, Fizzy Cola Bottles

Auch von der lieben revojas kam ein kleines Päckchen zum Geburtstag an. Danke meine Liebe!
Enthalten war Save me! von OPI und außerdem ein cooler Buffer im Vintagestyle.
Mit dem OPI hat revojas meinen Geschmack sehr gut getroffen, leider etwas zu gut, denn ich besitze ihn bereits, aber mir fällt schon was tolles mit ihm ein ;)
Falls es euch interessiert: in diesem Design hab ich ihn schon einmal benutzt.


Einen letzten Geburtstaglack gab es noch: eine Freundin hat mir eine Tüte mit ganz viel tollem Kleinkram von DM geschenkt, darunter auch ein Nagellack. Es handelt sich um Makes me happy von P2, ein schönes, pastelliges, peachiges Orange!


Vor gefühlten Ewigkeiten (~3 Monaten) habe ich einige Stampingplatten sowie Hipster Water Decals im Born Pretty Store gekauft und vor zwei Monaten kamen sie tatsächlich mal an, yaaay!
Benutzt habe ich übrigens unseren Rabattcode VEL91 :)


Wie oben bereits erwähnt ging Mitte des Monats mein heißgeliebter ProMat TC von Manhattan leer. Und wie ihr sicherlich wisst, gibt es den schon lange nicht mehr im Sortiment. Nachdem ich den TC von RdL nicht sooo super fand, da er nur einen semimatten Effekt hat, habe ich auf Instagram nach Rat gefragt. Und es meldete sich eine superliebe Followerin namens Anja, die mir ihren ProMat geschenkt hat. Einfach so ♥ Zusätzlich hat sie auch noch einige Water Decals ins Päckchen gelegt, echt lieb!


Ein ganz besonders tolles Paket vom anderen Ende der Welt hat mich diesen Monat übrigens auch noch erreicht, leider darf ich euch den Inhalt noch nicht zeigen. Aaaaaber nächste Woche ist es dann soweit, ich freue mich schon :)

revojas:

Auch ich hatte diesen Monat Geburtstag. Zwei ganz liebe Freundinnen aus der Uni haben mir das "Très chic" Miniset von OPI (enthalten sind Princess Rule!, Strawberry Margarita, Purple with a Purpose, Can't find my Czechbook) und den Trend it up Nr. 070 von den Metallics geschenkt. Zu dem TIU-Lack eine kleine Geschichte: Ich war ja super traurig, dass ich ihn nicht mehr bekommen habe und habe ihn mir eben von dieser Freundin ausgeliehen. Sie wollt ihn mir dann auch kaufen und zum Geburtstag schenken, leider war er auch bei ihr ausverkauft. Dann hat sie mir einfach ihren geschenkt, obwohl sie ihn selber total mag ♥
Shall we chalet? von Essie habe ich mir dann selber gekauft, ich kaufe Essies selten für den vollen Preis aber fand diese Farbe so wunderschön! Ihn zeige ich euch diese Woche noch in einem Einzelpost!



Was habt ihr gekauft?

Alles Liebe,
eure revojas & Elle ♥

Sonntag, 29. November 2015

Pinker Drache

Heute steht mal eine ganz neue Marke auf dem Programm. Also neu für mich, die Marke selbst ist nicht neu.
Es handelt sich um Seche und deren neonpinken Lack Snapdragon!


Ich finde diese Farbe ja richtig toll, auch wenn sie fies zu fotografieren war. Ihr könnt euch den Lack etwas blaustichtiger vorstellen als auf den Bildern.
Leider ist der Lack selber eine Zicke hoch zehn. Er deckt zwar in einer Schicht, ist jedoch recht zäh und wird dadurch sehr ungleichmäßig. Also habe ich doch noch eine zweite Schicht lackiert, leider wurde er dadurch zwar nicht gleichmäßiger, sondern nur noch klumpiger.
Also alles wieder ab und dann doch nur eine Schicht lackiert. Hmmmmm :/





Hat jemand von euch diesen Lack oder andere der Marke Seche und weiß, ob die Konsistenz immer so furchtbar ist?

Achja, und falls es wen interessieren sollte, woher ich den Lack habe:
er war in der Oktober Überraschungsbox enthalten, die ich bei Nail the Mail bestellt habe :)

Alles Liebe,
eure Elle ♥

Dienstag, 24. November 2015

Matte Liebe!

Heute zeige ich euch Bilder der Matte Allure Kollektion von Sophin. Zumindest von der einen Hälfte.
Insgesamt beinhaltet die Kollektion sechs matt-trocknende Lacke, davon drei Offwhite-Töne und drei etwas buntere Töne, die ich auch hier vorstelle.

Für alle Lacke gilt folgendes: sie benötigen weder Base- noch Topcoat und decken in zwei Schichten. Für manche Nägel lohnt sich jedoch noch eine dritte Schicht, da sie sonst schnell streifig werden.

350:

 Mein mintfarbener Favorit aus dieser Kollektion!


Dass ich Mint liebe, dürfte sich mittlerweile rumgesprochen haben, von demher hält sich die Überraschung wohl in Grenzen, wenn ich sage, dass ich absolut begeistert bin von Sophin 350!
Er ist einfach so schön und zart und herrlich ♥♥


So helle Farben zu vergleichen, ist nicht gerade einfach, ich habe es allerdings versucht. Mit dem Ergebnis, dass er genau den gleichen Farbton wie Model's Own - Apple Pie hat. Nur, dass der Sophin Lack eben matt trocknet.
Wer den MO und einen matten TC besitzt, könnte sich also eine kostengünstige Alternative zusammenpinseln.
Ihr seht, dass essies minziger Klassiker Mint Candy Apple viel kräftiger ist in der Farbe und von der Softheit des Sophinlacks weit entfernt.


351:

 Machen wir weiter mit hellblau:


Na, ist der nicht auch mega geil? Im Vergleich zu den anderen Lacken aus dieser Kollektion ist Sophin 351 mit Abstand der kräftigste, was die Farbe angeht.
Aber auch einfach wunderschön und ließ sich auch am besten von allen sechs lackieren.



355:

Um ehrlich zu sein, fand ich Sophin 355 in der Flasche und auf dem Swatchstick potthässlich...


Auf den Nägeln hat er mir dann aber überraschenderweise doch sehr sehr gut gefallen, ich finde ihn wirklich sehr schön. Auf dem Stick wirkte er viel gelblicher, dabei ist er einfach ein schönes, zartes Pistaziengrün!



Welchen der drei Lacke findet ihr am schönsten?

Alles Liebe,
eure Elle ♥

Montag, 23. November 2015

Herbstliches Stamping

Huhu!

Nachdem ich letzte Woche ein herbstliches Striping Tape-Design gezeigt habe, dreht sich in meinem heutigen Post alles ums Stampen. Ich habe Red Zin von Sally Hansen lackiert, das war mir aber zu langweilig und ich habe mir gedacht, dass ich mal wieder Stampen könnte. Benutzt habe ich dafür after school boy blazer von Essie und eine Stampingplatte aus dem Born Pretty Store.


Von Red Zin habe ich zwei Schichten lackiert, er ist auch sehr schnell getrocknet. Ich habe bisher noch keinen SH Lack lackiert aber dieser hier hat mich positiv überrascht, vor allem der Pinsel hat mich überzeugt.
ASBB hat sich sehr gut zum Stampen geeignet, die Farbkombi gefällt mir sehr. Gerade dass man das Stamping erst beim genauen Hinsehen erkennt, ist an dem Design so toll.



Bisher habe ich immer mit dem essence Stamper gestampt. Das hat zwar bisher ganz gut geklappt, aber ich würde mir gerne einen neuen Stamper zulegen, bei dem das Motiv besser zu erkennen ist. Könnt ihr mir da einen günstigen empfehlen?



Alles Liebe,

Sonntag, 22. November 2015

Bald nun ist Weihnachtszeit...

Und es wird weihnachtlich!
Und zwar mit zwei verschiedenen Nailwraps-Designs, die ich von Thumbs Up zugeschicht bekommen habe. Auch wenn es noch etwas früh für weihnachtliche Nägel ist, aber falls ihr euch auch gerne die Wraps kaufen wollt, solltet ihr natürlich noch etwas Zeit für die Bestellung haben! :)

Ich warne euch vor. Das erste Design sieht echt gut aus, das zweite theoretisch auch, allerdings war ich einfach zu doof, die Wraps faltenfrei anzubringen und die Fotos sind wirklich grausig geworden aber naja...

Also, los geht es mit den "Jolly Jumper"-Wraps:

Dieses Muster ist ja wohl einfach ein Traum ♥ Stehe ich mal total drauf und glücklicherweise ließen die Wraps sich eigentlich echt gut anbringen. Eigentlich, denn am Zeigefinger hatte ich auf beiden Seiten Schwierigkeiten, da meine Nägel dort sehr stark gebogen sind und die Wraps einfach nicht völlig faltenfrei werden wollten.  Aber es sah dann trotzdem noch annehmbar aus und ich habe die Wraps sehr gerne getragen!
Falls sie euch interessieren: HIER könnt ihr sie direkt bei Thumbs Up bestellen, eine Packung kostet 6,99£ und enthält 20 Sticker in verschiedenen Größen. Mit kurzen Nägeln könnt ihr die Sticker auch durchschneiden, so reichen sie eventuell für zwei Nägel. 
Eine Packung sollte also mit etwas Glück und je nach Nagelgröße für zwei Anwendungen reichen.






So, und nun zu dem zweiten Set, das ich bekomme habe: "Snow Flake"


Also, ihr seht es sind drei verschiedene Motive enthalten. Ein goldenes mit Schneeflocken, ein gold-türkis gestreiftes und ein türkises mit Geschenken. Sehr süß auf jeden Fall!
Diese Wraps gibt es exklusiv HIER zu kaufen, ein Set mit 20 Stickern kostet umgerechnet 11,83€.

Und um ehrlich zu sein, ich bin kläglich an ihnen gescheitet. Ich habe zwei Mal versucht, sie anzubringen mit mehreren Wochen Abstand. Beim ersten Mal habe ich noch gedacht, es liegt an meiner Unfähigkeit, dass die Wraps so faltig krunkelig geworden sind. Dann habe ich die Jumper Wraps benutzt und war (außer bei meinem gebogenen Zeigefinger) wirklich sehr zufrieden mit ihnen und dachte mir, dann versuche ich nochmal die Snow Flake Wraps.
Und es sah wieder schlimm aus. Keine Ahnung, was ich falsch mache und ob es einfach an meiner Nagelform liegt.
Mit einiger Überwindung zeige ich euch jetzt trotzdem die Fotos:





Tja, wie lautet jetzt mein Resumee? Um ehrlich zu sein. Ich würde kein Geld für die Wraps ausgeben, sind ja schließlich nicht billig und dann muss man sie ja nochmal extra bestellen.
Anderseits habe ich sonst immer nur gutes über TU-Wraps gelesen, also liegen meine Schwierigkeiten entweder wirklich einfach an meiner Unfähigkeit oder an meiner Nagelform.

Wenn ihr also schon andere Wraps von TU hattet und immer gut mit denen klar gekommen seid, wird das bei diesen Sets hier sicherlich auch nicht anders sein. Wenn ihr noch keine Erfahrungen mit den Wraps habt, wäre es mir wahrscheinlich zu schade, es für so viel Geld zu riskieren :/

Was sind denn eure Erfahrungen mit Nailwraps im Allgemeinen und denen von Thumbs Up im Speziellen?

Alles Liebe,
eure Elle ♥


Donnerstag, 19. November 2015

Matte Eleganz

Ich hab mal wieder die Stamping Platte gezückt!


Als Base habe ich Let me on von A England benutzt, für das Stamping selber durfte Cathy herhalten; benutzt habe ich eine Platte aus der Fahionista-Reihe von MoYou. Beide Lacke sind Teil der To Emily Bronte Kollektion. Wie ihr seht, habe ich das Endergebnis dann noch mattiert, weil das einfach viel schicker gewirkt hat.
Leider waren die Lichtverhältnisse beim Fotografieren nicht ganz optimal, aber man erkennt das Muster ja trotzdem ganz gut.





Ich war sehr zufrieden mit dem Ergebnis, was denkt ihr?

Alles Liebe,
eure Elle ♥

Dienstag, 17. November 2015

Herbstliches Design mit Striping Tape

Hallo ihr Lieben!

Bei meinem heutigen Design habe ich ein bisschen mit Striping Tape herumprobiert und dabei ist ein Design in herbstlichen Farben herausgekommen. Bei den Abklebemustern habe ich mich von diesem Design von TheNailsaurus inspirieren lassen. Benutzt habe ich dabei zwei Lacke von Trend it up: Die Nummer 260 & die Nummer 070 aus der Metallics Reihe.



Zuerst habe ich zwei Schichten der Nummer 070 lackiert. Nachdem das gut getrocknet war, habe ich mit Striping Tape ein paar Muster abgeklebt und mit der Nummer 260 drüber lackier. Ich ziehe das Striping Tape immer sofort wieder ab, dann entstehen saubere Kante.



Da beide Farben, die ich benutzt habe, sehr dunkel sind, kann man leider auf den Fotos die Muster nicht perfekt erkennen. In der Realität allerdings erkennt man die Streifen sehr gut und mir persönlich gefällt die Farbkombi super, vor allem die Mischung aus Schimmer- und Cremelack.



Falls ihr den Metallic-Lack solo sehen wollt, könnt ihr euch gerne nochmal diesen Beitrag von mir anschauen. Ich finde die Farbe so toll, leider gehört der Lack nicht mir sondern einer Freundin.
Habt ihr eine Lieblingsfarbe, die ihr im Herbst tragt?

Alles Liebe,