Freitag, 29. Juli 2016

Twinnails mit Louisa | Vintage Rosen Design

Huhu ihr Lieben!

Heute kommen wir zum zweiten Teil von Louisas und meinen Zwillingsdesigns. Dieses Mal haben wir uns für ein Rosendesign in Blau-Weiß entschieden. Inspiriert wurden wir wieder von Paulinas Passion, die immer so supersüße Rosendesigns macht!



Ich habe als Base 02 The Semi Matt aus der essence Winter Kollektion verwendet. Auf Daumen, Zeige- und Ringfinger trage ich drei Schichten von dem Lack. Auf Mittel- und Ringfinger habe ich jeweils eine Schicht von 33 wild white ways, ebenfalls von essence, lackiert. Mit Striping Tape habe ich die weißen Nägel halb abgeklebt und den blauen Lack lackiert. Mit einem goldenen Sandlack von P2 und einem dünnen Pinsel habe ich den goldenen Strich gezeichnet.




Zum Schluss habe ich noch kleine Rosen mit Blättern auf den weißen Teil er Nägel gezeichnet. Das war ein  bisschen aufwendig, weil ich sie so klein zeichnen musste - trotz gefällt mir das Ergebnis richtig gut! Ich habe zum Schluss noch einen Top Coat aufgetragen.




Wie gefällt euch unser Zwillingsdesign? Schaut auf jeden Fall noch bei Louisas Ergebnis vorbei!

Alles Liebe,



Sonntag, 24. Juli 2016

Rot sehen

Hallöchen!

Ihr wisst ja vielleicht, wie sehr ich rote Lacke mag. Deswegen gibt's heute einen dieser Sorte und zwar der hübsche Trend it up mit dem klangvollen Namen 070!


Es handelt sich um einen eher hellen, recht knalligen Rotton, welcher weniger Orange ist als es auf meinen Fotos wirkt. Also eigentlich garnicht Orange, einfach nur ein sattes Rot!

Ich finde den Pinsel der kleinen TIUs jetzt nicht so super, aber man kommt schon gut mit ihnen klar. Der Lack deckt in einer Schicht, um auf Nummer sicher zu gehen trage ich jedoch wie immer zwei. Farblich ist der Lack nun sicher kein Unikat, wahrscheinlich habe ich alleine in meiner Sammlung schon ein Dutzend Dupes, aber dieser Farbe geht halt auch einfach immer und er kostet ja auch nicht viel...




Wie findet ihr den Lack? Mögt ihr Rot auch so gerne wie ich?

Alles Liebe,
eure Laura ♥

Donnerstag, 21. Juli 2016

essence "summer fun" LE

Huhu ihr Lieben!

Heute darf ich euch ein paar Produkte der neuen "summer fun" limited edition von essence vorstellen. Vielen Dank an das Cosnova-Team für das Zuschicken der Produkte, ich habe mich sehr gefreut! Die LE findet ihr von Juli bis August in den Läden. Schonmal vorab: Es sind wieder viele verschiedene Produkte enthalten, also ist für jeden etwas dabei!


Beginnen wir mit den Nägeln. Der rosafarbene Lack 03 walking on sunshine ist ganz genau nach meinem Geschmack - ein superschön glänzendes Knallrosa. Ich habe drei Schichten für ein deckendes Ergebnis gebraucht, auf dem Mittelfinger sind die Schichten etwas zu dick geworfen und der Lack hat ein paar Bläschen geworfen. Der Lack ist ein super Dupe zu "Kiss me I'm brazilian"  von OPI.





Die Sticker finde ich süß - es sind verschiedene Sommer Motive wie Eis, Sonnenbrille und Sonnen enthalten sowie Schriftzüge.






Weiter geht es mit den Produkten für das Gesicht. Der Blush in der Farbe 01 girls just wanna have fun gehört definitiv zu meinen liebsten Produkten aus der LE. Es handelt sich um ein Cremeblush, das sich sehr schön einarbeiten lässt, es ist nicht zu knallig und lässt einen frischer aussehen.
Der Creme-Lidschatten 01 pool position hat mir überraschenderweise auch gut gefallen. Er ist eher silbern auf der Haut und glänzt wunderschön. Ich würde ihn für einaufwendiges Abend Make-Up verwenden.




Als nächstes war eine Mascara mit dem Namen 01 meet me at the pool in meinem Päckchen enthalten. Die Idee an sich finde ich cool, leider ist diese Mascara für mich überhaupt nichts. Die Mascara enthält ein sehr dünnes Bürstchen, mit dem sich das Produkt sehr präzise auftragen lässt.



Ein weiteres Schminkprodukt ist ein Lipstick Pen in der Farbe 02 girls just wanna have fun. Es handelt sich um einen herausdrehbaren Stift in einem Knallpink und matt. Ich würde vor dem Auftrag die Lippen peelen, da die Fältchen zu sehen sind. Die Farbe auf der Verpackung und beim Swatchen hat mir total gut gefallen, auf den Lippen ist der Lippenstift dann Neonpink, was mir leider garnicht steht. Das Tragegefühl ist sehr angenehm, wie bei einem Lipbalm. Auf den Fotos leuchtet der Lippenstift leider nicht so stark wie in der Realität.




Das letzte Produkt für das Gesicht sind drei kleine Make-Up Eier mit dem Namen 01 be my sunshine today!. Ich finde sie super um Concealer unter den Augen einzuarbeiten, sie sind nicht zu feste und saugen kein Produkt ein. Ich habe mal ein Vergleichfoto mit meinem Make-Up Ei von ebelin gemacht, dann seht ihr, wie klein die Schwämmchen sind. Süß, oder?



Als zweitletztes zeige ich euch die Haargummis. Wie man die enthaltene Spirale im Haar benutzt, weiß ich leider nicht, die Haargummis finde ich aber sehr süß



Kommen wir nun zum letztem und absoluten Lieblingsprodukt von mir: Das Bodyspray! Es riecht einfach so süß-fruchtig und hält mehrere Stunden, es klebt nicht und reizt die Haut nicht (ich habe eine sehr empfindliche Haut). Ich hab es meiner Mama geliehen und sie wollte es garnicht mehr hergeben. Sie erinnert es an das Himbeer-Parfüm von Yves Rocher.



Habt ihr schoin Produkte aus der LE gesichtet und gekauft? Was sind eure Favoriten? Mir haben vor allem das Bodyspray, das Blush und die Schwämmchen gefallen.

Alles Liebe,


Montag, 18. Juli 2016

Gemeinsam in die Woche | Half Moon Manicure

Hallo ihr Lieben!

Diese Woche zeigen wir euch zwei verschiedene Designs, die wir mit Hilfe von Lochverstärkern gepinselt haben: Das so genannte "Half Moon"-Design.

Elle:


Mir hat für heute ein Design mit goldenem Halfmoon und weißem Marmor-Muster vorgeschwebt. Dazu habe ich zuerst einmal die Nägel komplett in dem Marmormuster gestaltet. Wie ich das gemacht habe, werde ich euch demnächst nochmal in einem separaten Post beschreiben, denn mir hat das Ergebnis so gut gefallen, dass ich es bald nochmal in schwarz wiederholen werde!

Da ich keine passenden Sticker bzw. Schablonen hatte, musste ich das Halfmoon-Design freihändig aufmalen. Das ging zwar besser als erwartet, leider sah es richtig komisch aus. Also habe ich das Gold nochmal mit einem kupferfarbenen Lack übermalt. Das sah zwar schon besser aus, aber leider doch gar nicht so toll wie ich es erwartet hätte...

Zu guter Letzt habe ich das Design dann noch mattiert.






revojas:

Ich habe mich für einen Metallic-Pastell-Look entschieden. Als Base trage ich Penny Talk von Essie, als zweiten Lack habe ich Urban Jungle, ebenfalls von Essie, gewählt. Ich habe eine Schicht Penny Talk aufgetragen, dann mit dem Lochmuster einen Teil geklebt und zwei Schichten UJ aufgepinselt.





Die Farbkombination hat mir total gut gefallen, nächstes Mal nehme ich vielleicht Silber und Rosa!





Habt ihr auch schonmal so ein Degn gepinselt? Un d wenn ja, welch Farben habt ihr verwendet?

Alles Liebe,
Elle & revojas ♥

Samstag, 16. Juli 2016

Neeeoooon

Hallöchen ihr Lieben!

Nachdem es die letzten Wochen nun endlich mal richtig heiß und sommerlich wurde, habe ich einfach riesige Lust auf Neon auf den Nägeln gehabt. Und da ich kürzlich Nailmail von nurbesten bekam, das Ganze direkt mit einer Review verbunden.


Wie ihr seht habe ich ein Gradient mit verschiedenen Neon-Lacken lackiert. Das waren Glow with the Flow, Violet-Vibes und DJ Blue my Mind, allesmat aus der Electric Nights-Kollektion von China Glaze. Außerdem habe ich den Silver Matte TC von P2 benutzt.

Dann habe ich mit dem weißen Masura-Lack und der Platte BP-42* von nurbesten noch ein Stamping raufgesetzt. Die Platte findet ihr hier. Mit meinem Code CEEL10 erhaltet ihr außerde, 10% Rabatt auf eure Bestellung.


Wie ihr seht, sind auf der Platte vier verschiedene Muster. Zuerst habe ich überlegt, auf jedem Nagel ein anderes zu stampen, aber ich fand, dass das oben rechts irgendwie am besten zu meinem Gradient passt und habe deshalb das gleiche Muster auf jeden Nagel gestampt, was auch sehr gut ging.
Kein Problem also mit dieser Platte, ich kann sie auf jeden Fall weiterempfehlen!




Ich habe auch einige Solo-Fotos des Gradients gemacht, die mir ebenfalls gut gefallen, weshalb ich sie euch auch zeigen mag:







Hui, ganz schön bilderlastig, dieser Blogpost. Aber warum auch nicht :D

Alles Liebe,
eure Laura ♥


*die Stampingplatte wurde mir kosten- und bedingungslos von nurbesten zugeschickt