Mittwoch, 26. April 2017

Gradient und Stamping und das ganze Pipapo...

Huhu ihr Lieben!

Ich habe euch ja letztens schon Calm* von Sienna Byron Bay vorgestellt. Heute mag ich euch Shadow* von der gleichen Marke zeigen, gemeinsam mit einem Design!



Wie ihr seht, handelt es sich um ein bläuliches Grau. So genau kann ich die Farbe gar nicht beschreiben, nur, dass ich sie super toll finde! Trifft wirlich genau meinen Geschmack. Genau wie Calm ließ sich auch Shadow unkompliziert in zwei Schichten lackieren und trocknet sehr schnell.





 Wie versprochen zeige ich euch nun noch ein Design. Bzw. zwei, denn es kommt erst einmal ein Zwischenschritt, nämlich ein Gradient aus beiden Lacken:






Und zu guter Letzt kam dann noch ein Stamping on top mit too glam to give a damn** von essence und BP-L054 aus dem Born Pretty Store:




So, das war nun echt mal wieder ein sehr fotolastiger Post. Ich hoffe, ihr habt es bis zum Ende durchgehalten. Was gefällt euch denn am besten? Der Lack solo? Das Gradient? Oder das Gesamtpaket mit Stamping?

Alles Liebe,
eure Laura ♥



* Beide Lacke habe ich kosten- und bedingungslos von Sienna Byron Bay zur Verfügung gestellt bekommen

** Den Lack habe ich kosten- und bedingungslos von Cosnova zur Verfügung gestellt bekommen

Dienstag, 25. April 2017

live.laugh.celebrate! | essence

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mal wieder ein Testpaket von Cosnova erhalten.* Enthalten waren ein Haufen Produkte aus der aktuellen live.laugh.celebrate! LE von essence. Diese Edition ist teilweise schon etwas länger in den Läden erhältlich und soll den 15. Geburtstag von essence zelebrieren. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

So wahnsinnig ich mich immer freue, Produkte testen zu dürfen, muss ich einen winzigen Kritikpunkt anbringen: Die Päckchen werden in der Regel erst so spät verschickt, dass die LEs vielerorts schon ausverkauft sind, wenn man den entsprechenden Blogpost online stellt. Ich versuche deshalb immer mich zu beeilen, aber so rund eine Woche brauche ich eben doch zum Fotografieren und Swatchen. Nun ja... Hier kommt nun auf jeden Fall meine Review!


Vielleicht seht ihr auf dem Bild ja schon, wie bunt und glitzrig das Produktdesign bei dieser LE gehalten ist. Eben völlig einem Geburtstag angemessen. Mir persönlich gefällt das ja äußerst gut, mit Glitzer kriegt man mich sowieso immer.

Zuerst ins Auge gestochen ist mir das Make-Up Täschen, das ziemlich extrem holografisch changiert und als Schriftzug den Namen der LE trägt. Ich mag den Effekt ja sehr, wobei ich persönlich einfach genug Make-Up Täschchen besitze und es mir deshalb wohl selber eher nicht gekauft hätte. Eine Verwendung findet man dann natürlich trotzdem irgendwie immer dafür.
Die UVP liegt bei 3,49€.



Weiter geht es mit einem Glitzer-Lippenstift: in der LE sind zwei Stück enthalten, einen davon habe ich zugeschickt bekommen. Er träft den Namen 01 bring on the bling und ist in silber gehalten. Der Glitzer ist recht grob und dadurch ist die Abgabe auch nicht so wirklich das Gelbe vom Ei. Auf meinem Foto seht ihr ihn auf meinem Unterarm aufgetragen und es wird wohl deutlich, dass es kein eigenständiger Lippi ist. Vielleicht eher eine Art Topper für die Lippen. Oder auch geeignet um so ein paar glitzernder Akzente im Gesicht zu setzen. Mir persönlich etwas zu teeniehaft, weshalb er in der "zu verschenken"-Rubrik meines Blogsales landen wird, als Jugendliche hätte ich ihn aber toll gefunden.
Der andere Lippi ist übrigens Rot/Lila und trägt den Namen 02 i'm  a party queen. Im Laden haben ich mal den Tester probiert und auch er gibt nicht mehr Farbe ab als sein silbernes Pendant.
Die UVP liegt bei 2,79€; beide Lippenstifte sind nur bei DM erhältlich.


01 bring on the bling

 
Nun zu dem Pinsel-, bzw. Mini Brush-Set der LE. Enthalten sind vier verschiedene Pinsel. Hierbei handelt es sich Powder-, Eyeshadow-, Eye Blender- und Lip-Brush. Der Griff ist im Glitzerstil gehalten, die Spitzen haben verschiedene Farben. Das Design gefällt mir super und ich habe alle der Pinsel auch schon benutzt und sie alle für gut befunden.
Die UVP liegt bei 3,99€.



In meinem Päckchen am häufigsten vertreten waren die Lidschatten: stolze fünf Stück habe ich erhalten in den Farben silber (04 it's my birthday), gold (07 the sun is shining), grün (10 i'm the lucky one), blau (09 vitamin sea) und rot (08 girls just wanna have fun).

04 it's my birthday

07 the sun is shining

10 i'm the lucky one

09 vitamin sea

08 girls just wanna have fun





Ich muss sagen, bei den Lidschatten sind mir ziemliche qualitative Unterschiede aufgefallen. Der silberne und der goldene sind kaum pigmentiert und haben beide ziemliches Fall-Out. Ich hatte mir erhofft, dass sie besser decken, aber eigentlich sind sie eher als Glitzerakzent brauchbar anstatt wirklich als eigenständiger Lidschatten. Der blaue und der grüne Lidschatten decken schon deutlich besser, aber auch bei ihnen musste ich mehrmals mit dem Pinsel in das Töpfchen um wirklich viel Farbe abzubekommen. Der rote hingegen und total extrem pigmentiert und leuchtet dadurch viel mehr. So sollte es finde ich auch sein. Die drei bunten hatten kaum Fall-Out.



Ich habe noch ein AMU kreiert, in dem ich alle fünf Farben benutzt habe. Das ist jetzt vielleicht nicht unbedingt alltagstauglich, aber ihr erkennt die Farben gut!




Ansonsten waren noch folgende Farben in der LE enthalten:
01 best friends are forever, 02 having a good time, 03 life is beautiful, 05 T.G.I.F. und 06 celebrate good times; allesamt Glitzerlidschatten.
Die UVP liegt bei 1,49€.

Weiterhin enthalten war ein Lippenpuder in dunkelpink/beerig mit dem Namen 01 crush on you.

01 crush on you


In der LE gibt es noch eine Base für das Lippenpuder mit dem Namen 01 let's get it started.

01 let's get it started

Dieses war NICHT in meinem Päckchen enthalten, ich habe es mir allerdings selber gekauft. Ich muss sagen, es ist zwar etwas ungewohnt mit dem Puder zu arbeiten, aber eigentlich gefällt es mir schon gut. Die dunkle Farbe gefällt mir super gut! Der Nachteil ist, dass durch das sehr matte Finish meine Lippen extrem trocken wirken. Die Haltbarkeit war in meinem Test besser als erwartet, aber essen und trinken übersteht das Lippenpuder nicht, ohne fleckig zu werden. Auf meinem Bild seht ihr ganz gut, was ich mit dem trocken erscheinen lassen meine.


Die Base ist zwingend notwendig, ohne wird das Puder einfach nur fleckig und staubig und hält auch nicht wirklich.
Die UVP liegt bei 1,49€ sowohl für das Lippen Puder als auch die Base.

Dann war noch eines von zwei Blushes in meinem Päckchen. Es trägt den Namen 02 blush up your life und ist relativ dezent. Ich würde es einfach mal als peachigen Schimmer beschreiben. Wie immer, wenn ich ein Päckchen mit Blush bekomme, erwähne ich nun auch hier, dass ich keine Ahnung von Blush habe. Ich benutze es einfach nie. Dieses hier ist allerdings tatsächlich das erste, dass mir auf dem Unterarm so gut gefallen hat, dass ich es auch im Gesicht getestet habe. Es war nicht sonderlich stark sichtbar, aber ich denke, das ist auch der Sinn. In knalliger würde es ja doch irgendwie komisch wirken. Ein Foto habe ich euch allerdings nur vom Auftrag auf meinem Arm gemacht.

02 blush up your life


Der andere Blush trägt den Namen 01 rhythm of the night.
Die UVP liegt bei 1,49€.


Und was macht man nun, damit das Make-Up auch gut sitzt? Richtig, man fixiert es. Hierzu ist in der LE ein Fixing Powder erschienen mit dem Namen 01 party proof. Auch dieses habe ich mir selbst gekauft, allerdings noch nicht getestet.
Die UVP liegt bei 1,49€.

01 party proof

Auch ein Highlighter Powder mit dem Namen 01 my special highlight ist enthalten, aber dieses habe ich weder in meinem Päckchen gehabt noch selbst gekauft. Da müsst ihr euch also eine eigene Meinung zu bilden ;)

Puuuh, wird das ein langer Blogpost. Ein letztes Produkt gibt es nun noch zu zeigen: die enthaltene Palette, in die man die einzelnen Produkte über einen Click-Mechanismus selbst reinsetzen kann. In meinem Päckchen war die Palette 4/8 mit Platz für vier Töpchen, selbst dazu gekauft habe ich mir noch die große Ausgabe 8/8. Während die Paletten selbst in schlichtem Schwarz gehalten sind, ist der Deckel ein wahrer Hinkucker. In ihm sind kleine, bunte Perlen, die man umher schütteln kann. Funktion = keine, aber es sieht nett aus und beschäftigte mich länger, als ich als erwachsene Frau zugeben mag ;)

Diese Paletten gibt es in ganz schlicht auch im Standardsortiment, ebenso wie passende Produkte. Preislich liegen die Paletten der LE genau gleich mit denen aus dem normalen Sortiment.
Die UVP liegt bei 1,49€ bzw. 1,99€.






So, das war's dann nun. So einen langen Post habe ich ewig nicht mehr geschrieben. Insgesamt muss ich sagen, dass mir die LE sehr gut gefällt. Sicherlich sagt mir nicht jedes einzelne Produkt zu und auch bei den bunten Lidschatten bin ich mir noch unsicher, wie oft ich sie im Alltag wirklich benutzen werde. Für Partys und andere besondere Anlässe sind sie aber sicherlich toll.



Habt ihr denn auch welche der Produkte ergattern können und wenn ja, welche? Oder lässt euch die LE ganz kalt?

Alles Liebe,
eure Laura ♥


* Das Testpaket wurde mir kosten- und bedingungslos zum Vorstellen auf dem Blog von Cosnova zugeschickt.

Montag, 24. April 2017

Getestet: Sienna Byron Bay

Hallo meine Lieben!

Heute mag ich euch eine (zumindest für mich) neue Marke vorstellen: Sienna Byron Bay!
Es handelt sich um eine australische Marke, deren Lacke 7-free, vegan und cruelty free sind, was natürlich direkt ein riesiger Pluspunkt ist!

Aufmerksam geworden bin ich Anfang des Jahres über Instagram und auch wenn ich gestehen muss, dass ich die Farben zwar allesamt schön, aber auch nicht super besonders fand, ist mir einfach direkt das Fläschchendesign ins Auge gestochen. Die Deckel sind nämlich aus Holz, was zwar bestimmt auch nicht einzigartig ist, ich aber ansonsten von keiner anderen Marke kenne. Alleine deshalb wollte ich einfach schon gerne einen Lack testen. Ein Blick in den Online-Shop brachte die große Ernüchterung:
Ein Lack kostet 25AUD, was etwa 17,60€ entspricht; Versand kostet 30AUD (21,10€) und da ist dann ja nochmal nicht einmal der eventuell anfallende Zoll dabei. Ich habe zwar entdeckt, dass man die Marke auch in einigen Shops in der Schweiz kaufen kann (ich wohne nicht weit weg von Zürich), aber mit 24Sfr (22,50€) sind die Lacke dort eben auch kein Schnäppchen...

Und jetzt stellt euch mal vor wie happy ich war, als ich vor Kurzem eine Insta-Nachricht bekam, ob ich nicht als Brand Ambassador die neue Autumn/Winter-Kollektion testen möchte. Nachdem ich beim Lesen der Nachricht um 6uhr morgens dann doch erstmal verwirrt war, warum man im Frühling eine Herbst/Winter-Kollektion rausbringt, ist mir dann abends irgendwann gedämmert, dass der Faktor Australien durchaus eine große Rolle in dieser Frage spielen könnte. :D

So, langes Intro und jetzt geht es wirklich los, denn letzte Woche trudelten diese fünf Lacke* bei mir ein:

Von links nach rechts seht ihr Courage, Artisan, Calm, Nurture und Shadow. Sehen die nicht einfach süß aus?!

Einen der Lacke, nämlich Calm stelle ich euch heute vor. Lackiert habe ich zwei Schichten, die gut gedeckt haben. Der Pinsel ist hierbei wirklich ein Traum, der Lack ließ sich super präzise auftragen und trocknete auch sehr schnell. Eventuell fast ein bisschen zu schnell; man musste sich schon beeilen, wenn man nicht wollte, dass der Lack streifig wird.






Ich finde diese Farbe ja einfach nur wunderschön! Bereits zwei der anderen Lacke habe ich auch schon getestet und werde ich euch die Tage hier vorstellen. Der Preis ist natürlich echt nicht ohne und ich weiß wirklich nicht, ob ich sie wirklich kaufen würde. Aber das Design ist einfach ein Hinkucker und die Qualität stimmt definitiv!

Kennt ihr Sienna Byron Bay und besitzt vielleicht sogar auch ein paar der Lacke?

Alles Liebe,
eure Laura ♥

*Die Lacke wurden mir kosten- und bedingungslos von Sienna Byron Bay zur Verfügung gestellt.