Freitag, 31. Oktober 2014

Halloween!

Hallo ihr Lieben!

Heute ist ja internationaler Gruseltag aka Halloween! Die Gelegenheit, mal richtig schöne Gruselnägel zu lackieren, konnten auch wir uns natürlich nicht entgehen lassen. ;)

 Elle:

Ich hab heute eher so Pastelloween :D


Das Design, welches ich gepinselt habe, hab ich ehrlich gesagt relativ eins zu eins von einem Instagram Blog namens @getlacqueredup. Mir hat ihr Design einfach wahnsinnig gut gefallen und es ist nicht das klassische Spinnen-und-Zombies-Design :)




 
Für mein Design habe ich folgene Lacke und Utensilien benutzt:

Loop the Loop - Ciaté
Hoopla - Ciaté
Sugar Plum - Ciaté
Nailart Pen - Barry M.
Make-Up Schwämmchen - H&M











Mithilfe des Schwämmchens habe ich die drei Pastelllacke zu einem Gradient verblendet, was mir wahnsinnig gut gefallen hat ♥
Anschließend habe ich mit dem Nailart Pen die Grabsteine, Fledermäuse, Katze, Eule und das Haus gemalt. Auf den Bildern seht ihr nicht meinen Daumen, da ich direkt nach dem Lackieren wo gegen gepatscht bin und der ganze Nagellack ab war. Schade um die süße Eule die ich darauf gemalt hatte :D





revojas:

Ich hab diese Woche Klausuren geschrieben, hätte ich mehr Zeit gehabt, wäre mein Design vielleicht ansatzweise so schön wie das von Elle geworden. Aber es musste schnell gehen und da ich schon lange mal Spinnenweben als Design pinseln wollte, habe ich mich mal daran versucht.



Passt super zu Halloween, oder?
Ich hab erst mit einem Schwamm das Weiß (OPI) aufgetupft, dann mit Glitzer (P2) drübergepinselt und zum Schluss mit Schwarz (P2) und einem Striper die Linien gezeichnet. Hier ist ein tolles Video von cutepolish zum Design, da habe ich das vor langem entdeckt.


Feiert ihr Halloween oder seid ihr gruselresistent? ;)

Alles Liebe und viel Spaß beim Trick oder Treats!

revojas & Elle ♥

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Pastell Gradient ♥

Huhu ihr Lieben!

Am Freitag werden revojas und ich gemeinsam posten, da wir uns schöne Helloween-Designs lackiert haben.
Weil ich die Grundlage zu meinem Design so sehr mochte, wollte ich sie euch schonmal solo zeigen, bevor es dann die fertige Mani gibt :)


Benutzt habe ich drei verschiedene Pastelltöne von Ciaté, nämlich Loop the Loop, Hoopla und Sugar Plum! Außerdem ein Make-Up Schwämmchen von H&M.
Ich war wirklich super zufrieden mit dem Gradient und musste mich dann richtig überwinden, das Design fertig zu stellen (obwohl ich das dann auch sehr gerne mochte :D).
Am coolsten fand ich ja, dass die Pastellfarben hervorragend zu meinem Gammel-/Chill-/Schlafpulli passen :D





Seid ihr schon auf unsere Helloween-Nails gespannt? :)

Alles Liebe,
eure Elle ♥

Dienstag, 28. Oktober 2014

Goldverzierung ♥

Hallo ihr Lieben!

Heute hab ich schon wieder den türkisen Holo in one von Catrice lackiert und schon wieder in Kombination mit Love.Angel.Music.Baby von OPI :)


Die Basis für mein Design bildet wie gesagt der Holo in one, mit dem L.A.M.B. habe ich dann etwas "verziert". Auf Mittel- und Ringfiner habe ich Dreiecke mithilfe von Striping-Tape abgeklebt und diese dann golden augefüllt. Im Anschluss gabs dann noch kleine Pünktchen über die Dreiecke. Auf den restlichen Fingern habe ich nur Dots gemacht.
Mir gefällt die Kombi aus den beiden Lacken wirklich sehr gut, da sie einerseits einen starken Kontrast bilden und das Design andererseits trotzdem nicht zu auffällig ist :)







Was sagt ihr zu dem Design? :)

Alles Liebe,
eure Elle ♥

Montag, 27. Oktober 2014

Gemeinsam in die Woche - Water Decals

Hallo ihr Lieben!

Heute heißt es bei uns Water Decals! Der geneigte Leser unseres Blogs erinnert sich eventuell daran, dass wir dieses Thema bereits hier schon einmal hatten.
Da das nun genau ein halbes Jahr her ist und man mit Water Decals wirklich ganz wunderbare Designs gestalten kann, wurde es nun noch einmal Zeit, dieses Thema zu wiederholen!


revojas:

Schrecklich diese Fotos von der Bloggeranfangszeit :-D
Die Water Decals, die ich für heute ausgesucht habe, habe ich damals in einem Set auf ebay gekauft und lange nicht benutzen wollen, da ich sie so schön finde. Die Farbkombination, die ich euch heute mit den Decals zeige, habe ich so ähnlich bei lackfein gesehen und mich sofort verliebt. Der Nagellack ist sweet paradise von ANNY. Ich liebe rosa Lacke! Ich erwische mich dabei, wie ich immer wieder von Rosa und Pastell angefixt werden und das dann unbedingt haben muss, weil die Farbe auf jeden Fall gaaanz anders ist als von meinen anderen rosanen Nagellacke :-D


Habt ihr vielleicht ein paar Tipps, wie man die Kanten der Water Decals am Nagelrand schön sauber hinbekommt? Der auf dem Mittelfinger war ein wenig zu groß, ich bin dann mit einem Pinsel und Nagellackentferner entlanggefahren, aber es ist ein wenig ausgefranst.





Am Samstag war ich auf einem Konzert. Das Nageldesign hat super zu meinem Outfit gepasst!


Partnerlook mit Daisy



Elle:

Huhu!
Ursprünglich wollte ich sogar die gleichen Decals nehmen wie revojas, aber als ich geahnt habe, dass sie die auch benutzen würde, habe ich umdisponiert :D
Leider. Denn, wie sollte es anders sein, es ist mal wieder einiges schief gegangen. Wie IMMER beim Montagsthema... Aaaargh!!!
Benutzt habe ich Water Decals, die der Born Pretty Store mir mal fälschlicherweise geschickt hat. Ich habe sie schon einmal hier auf dem Blog gezeigt, aber das ist ewig her.
Außerdem so Tattoos von essence, die sind eigentlich für den Körper glaub ich. Eine supernette Kreislerin hat sie mir mal in einem Nagellackpaket beigelegt und für die Nägel empfohlen und es klappt echt super.
Als Basisfarbe habe ich Bikini So Teeny von essie benutzt, ein wunderschöner Kornblumenblau mit dezentem Schimmer.
Naja, dann habe ich die Decals raufgepackt, alles wie immer und dann schnell mit Topcoat fixiert. Und was machen der olle Köter und sein Frauchen? Lösen sich einfach im Topcoat auf. WTF? Als ich die damals bereits benutzt habe, hatte ich da null Probleme mit. Auf Decals gehört ja schließlich auch ein Topcoat. :(
Naja, auf die essence Tattoos hab ich dann keinen TC mehr gepinselt, weil ich Angst hatte, aber dafür sind die jetzt halt voll krunkelig...
So, egal, hier meine missratenen Fotos:





Hatte jemand von euch schonmal das gleiche Problem mit Decals? Ich habe als TC den Good to go von essie benutzt, damals war es glaub ich ein anderer, aber eigentlich sollte doch sowas nicht passieren :(


Seid ihr auch so ein großer Fan der Decals?
Alles Liebe und einen schönen Start in die Woche wünschen euch
revojas & Elle ♥

Samstag, 25. Oktober 2014

Metallic Dots

Hallo ihr Lieben!

heute stehen bei mir Pünktchen Spiralen an :)


Für dieses Design habe ich zuerst zwei Schichten Noble Black von P2 lackiert, ein anthrazitfarbener/schwarzglitzernder Lack aus der All you need is...-LE (schon etwas älter - 2 Jahre glaub ich?!)
Der Lack ist auf jeden Fall auch solo sehr schön, vorallem in der kalten Jahreszeit, ich wollte ihn aber dann doch gerne etwas aufpeppen. Dafür habe ich Love.Angel.Music.Baby aus der Gwen Stefani LE von OPI sowie Holo in one von Catrice (ebenfalls eine LE). Alle Lacke aus LEs, das fällt mir jetzt erst auf :D
Mit dem Dottingtool habe ich kleine Pünktchen getupft und sie ringförmig umeinander laufen lassen.






Wie gefällt euch das Design?

Alles Liebe,
eure Elle ♥


Freitag, 24. Oktober 2014

Review | P2 Pflegeprodukte (+Kauftipps)

Hallo ihr Lieben!

In letzter Zeit habe ich viele verschiedene Pflegeprodukte von P2 ausprobiert und möchte euch heute meine Reviews dazu präsentieren! Ich benutze zur Pflege ausschließlich Produkte dieser Marke und bin teilweise sehr überzeugt. Ich habe euch alle Produkte mit Foto und Preis aufgelistet!




Ultra Strong nail hardener (1,95 €*)


Dieses Produkt benutze ich seit zwei Jahren. Ich habe es damit geschafft, das meine Nägel wachsen, ohne abzubrechen. Vor dem Splittern schützt dieser Nagelhärter allerdings nicht, dazu verwende ich ein anderes Produkt. Ich trage diesen Nagelhärter zwei- bis dreimal pro Woche (meistens vor dem Lackieren) auf, er zieht sehr schnell in den Nagel ein und ist nicht mehr zu sehen. Auf der Packung wird empfohlen, den Härter nur drei Wochen lang zu benutzen, ich halte das nicht ein. Der einzige Nachteil besteht darin, dass Formaldehyd enthalten ist. Mir hat das in den zwei Jahren allerdings nicht geschadet, im Gegenteil!


Calcium Gel (2,75 €*)



Als ich nach einem neuen Base Coat gesucht habe, bin ich auf dieses Produkt gestoßen. Vorab: Auf der Flasche steht "Gel" und es sieht grün aus, aufgetragen wird es aber wie ein ganz nornaler Nagellack, der durchsichtig (und schnell!) trocknet.
Als ich also gelesen habe, dass die Nägel gestärkt werden durch das Calcium Gel, habe ich beschlossen, es einmal ausprobieren. Vor jedem Lackieren trage ich das Gel auf und bin absolut begeistert! meine Nägeln splittern überhaupt nicht mehr! Ich kann es euch wirklich sehr ans Herz legen, das ist bereits meine zweite Flasche und ich bin froh, einen so guten Base Coat gefunden zu haben!


Nail Therapy Papaya (2,45 €*)


"Für brüchige Nägel" verspricht dieses Produkt. Ich trage es immer nach dem Ablackieren auf, um dem Nagel Feuchtigkeit zu geben. Ich massiere es in den Nagel ein und lasse es einziehen. Ich kann nicht sagen, ob das Öl die Nägel wirklich stärkt, da ich noch so viele andere Produkte in Kombination nutze, allerdings sehen die Nägel eben und gepflegt nach der Benutzung aus. Ich habe auch hier schon die zweite Flasche in Benutzun!


Re-Fill Gel (1,95 €*)


Das habe ich schon so oft empfohlen und tue es auch jetzt wieder. Den besten Top Coat, den ich kenne! Das Gel ist eigentlich dazu da, um herausgewachsene Gelnägel zu kaschieren, es lässt sich aber wie ein ganz normaler Nagellack auftragen, glänzt sooo schön, trocknet in ein paar Minuten und eignet sich besonders gut, wenn der eigentliche Nagellack noch nicht ganz trocken ist, man aber los muss. Und der beste Effekt: Der Nagellack hält über sechs Tage! Absolute Kaufempfehlung!


Cuticle Remover (1,95 €*)


Meine Nagelhaut ist eigentlich kaum vorhanden und muss nicht zurückgeschoben werden, an den Nagelrändern habe ich aber in letzter Zeit ausgefranste Stellen, die sich problemlos hiermit entfernen lassen. Das sieht 100mal gepflegter aus! Ich habe mir Rosenholzstäbchen dazugeholt, da ich mit dem integrierten Plastikzurückschiebdings meine Haut nicht kaputt machen möchte. Funktioniert super!


Silk Serum Pen (3,95 €*)



Im Winter sind meine Nägel und Nagehaut immer ganz trocken. Für die Nagelhaut habe ich mir diesen Stift geholt, der die pflegen soll. Man dreht am Ende des Stiftes und das Serum kommt aus einem kleinen Bürstchen heraus, das lässt sich super damit auftragen. Ich benutze den Stift noch nicht so lange, finde ihn aber toll, da nach nur einer Benutzung die Nagelhaut wieder super aussieht!


4-Step polishing Nail File (1,55 €*)


Splittert doch mal eine kleine Stelle am Nagel ab oder gibt es eine raue Stelle an der Oberfläche, poliere ich sie vorsichtig mit dieser Feile ab, um das weitere Splittern zu verhindern. Funktioniert bestens, kann ich empfehlen!


Nail Polish Thinner (1,95 €*)


Gebt ein paar Tropfen davon in eingedickten Nagellack und er lässt sich wieder super auftragen! Funktioniert einwandfrei.


Es gibt natürlich auch ein paar Produkte, die ich mal gekauft habe aber nicht so toll finde. Da habe ich hier einmal den Fast Help Repair Lack, der eingerissene Naturnägel stärken soll. Ich hab ihn mir vor langer Zeit mal gekauft, aber nie aufgebraucht, da er mir nichts gebracht hat. Ich benutze ihn nur noch, um Ringe in der Innenseite anzumalen, dann verfärben sich nämlich nicht die Finger oder der Ring selber beim Tragen. Der Base + Care Coat wird von mir nur noch an den Fußnägeln benutzt, da der normale Lack mit ihm bei mir nicht wirklich länger gehalten hat. Aber vor Verfärbungen schützt er!


Warum also viel Geld für Pflegeprodukte ausgeben, wenn diese hier so super funktionieren? 

Mit welchen Produkten von P2 habt ihr schon super Erfahrungen gemacht, benutzt ihr vielleicht selber welche von den hier vorgestellten und findet sie vielleicht nicht so gut? 

Ich freue mich über euer Feedback!

Alles Liebe,






(*Ich garantiere nicht, dass alle Preise 100%ig stimmen, da ich im Internet nachgeschaut habe)

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Lila-Liebe Anfixerei

Der Lack, den ich euch heute zeige ist mal wieder so ein klassischer Fall von angefixt. Diesmal von Frau Taubenblau mit diesem Post. Es handelt sich um den First Class Up-Grape von Catrice, ein Lack, der mir so irgendwie nie so recht aufgefallen wäre, weil ich bei Catrice auch meistens nur die LEs anschaue.
Die Farbe des Lacks ist schwer zu beschreiben. An sich lila, aber irgendwie auch mit einigen Bordeaux-Anteilen. Auf jeden Fall wunderschön!
Nur fotografieren ließ er sich etwas schwieriger, deswegen habe ich die Fotos im Kunstlicht gemacht, weil so die Farbe originalgetreuer rüberkommt!


Ursprünglich wollte ich auch ein Design mit goldenem Lack machen, weil mir das bei Frau Taubenblau so gut gefallen hat, aber da ich den Lack dann wirklich schön fand, durfte er solo bleiben :)
Bei diesem Lack hatte ich übrigens auch mal eine Premiere, wenn auch negative. Es finden ja viele die Pinsel von Catrice richtig furchtbar und wenn ich hier Catrice-Lacke vorstelle, hab ich bislang immer geschrieben, dass ich die Pinsel richtig gut finde. Nun hab ich auch mal ein ganz fieses Exemplar erwischt. Die Pinselform war... hmmm.. dreieckig trifft es am besten :D
Das hat das Lackieren wirklich erschwert.








Wie gefällt euch der Lack? Ich bin wirklich hin und weg, er durfte sogar zwei ganze Tage auf meinen Nägeln bleiben, was nicht sehr häufig vorkommt ;)

Alles Liebe,
eure Elle ♥